FILTER
  • Quartiergemeinschaft
  • Marktplatz
  • Altstadt Kurier

März 2019

DATUM
BEITRAG
20.03.2019

Mediterrane Nächte?

Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

Aussenrestaurants sollen Nachts bis 02:00 Uhr geöffnet haben. Dies fordert der Vorstoss «Mediterrane Nächte» (die NZZ berichtete: Link).

Was bedeuten diese «Mediterranen Nächte» für unser Quartier? Was können wir tun, damit die Altstadt ein Wohnquartier bleibt? Das sind Fragen, die der Quartiervereinsvorstand an seiner letzten Sitzung besprochen hat. Diese Fragen möchte der Vorstand auch an der Generalversammlung 25. März besprechen.

Alle Mitglieder sind aufgerufen teilzunehmen. Die Einladung wurde per Post verschickt.

14.03.2019

E-Vermietung

Altstadt Kurier

Die schlechte Nachricht vorweg: Den Zuschlag für eine städtische Wohnung zu erhalten wird nicht wahrscheinlicher. Der Aufwand, der dafür betrieben werden muss, wird aber kleiner.
Liegenschaften Stadt Zürich, wie die Ligi neuerdings offiziell heisst, hat auf der Plattform «Mein Konto» die neue Anwendung «E-Vermietung» aufgeschaltet. Diese vereinfacht die Abwicklung für die Verwaltung und vor allem für die Wohnungssuchenden. Das 30-minütige Zeitfenster für die Registrierung fällt weg. Manche verzweifelten fast in dieser viel zu kurzen Zeitspanne, nach Dutzenden vergeblichen Anrufen.
Neu genügen ein paar Klicks und man ist als interessierte Person registriert. Dafür hat man mehrere Tage Zeit. Aus allen Registrierten werden zufällig ca. 30 Personen ausgewählt, welche das Wohnobjekt besichtigen dürfen. Bei Interesse kann man die für die Bewerbung nötigen Angaben und Dokumente mit der gleichen Anwendung an die Verwaltung schicken.
Probieren Sie «Mein Konto» aus! Es werden bereits 21 weitere Dienstleistungen aus verschiedenen Bereichen angeboten. Wenn kein Internet-Anschluss vorhanden ist, kann man die Informationen am Schalter der Ligi an der Morgartenstrasse 29 erfassen lassen.   

Peter Rothenhäusler

    14.03.2019

    Weihnachtsmarkt

    Altstadt Kurier

    Der Weihnachtsmarkt auf dem Sechseläutenplatz wird wie vorgesehen nach fünf Jahren neu ausgeschrieben.
    Die Betreiber des «Wienachtsdorfs», das auf grossen Anklang gestossen ist, werden sich erneut um die Vergabe bewerben. Dieses Jahr bleibt noch alles beim alten.

    AK

      14.03.2019

      Globus-Provisorium

      Altstadt Kurier

      Das Globus-Provisorium hat es in sich. Neue Ideen gibt es wenige und die haben einen schweren Stand.
      Der Gemeinderat hat das Geschäft am 27. Februar an den Stadtrat zur weiteren Bearbeitung zurückgewiesen.
      Stadtrat Richard Wolff befand, dass erst mal Ideen aus dem Quartier kommen sollten, statt dass man von oben herab etwas plane, das dann an den Bedürfnissen vorbeigehe.
      Folgende Idee: Das Gebäude sanieren, den Grossverteiler belassen, das Dach öffentlich zugänglich machen, allenfalls angereichert mit einer Café-Bar.

      EM

        13.03.2019

        Frühling im Quartier im 1

        Quartier im 1
        KUNST, KULTUR, KULINARIK UND HANDWERK LADEN WIEDER EIN

        Der Verein «Quartier im 1» feiert den Frühling. Und zwar am Sechseläuten-Samstag, 6. April, von 10 bis 18 Uhr, im Gebiet Brunngasse – Predigerplatz – Predigergasse – Froschaugasse – Neumarkt – Spiegelgasse – Rindermarkt. Es gibt diverse Aktivitäten der beteiligten Geschäfte und Lokale, die damit etwas zur Belebung des Quartiers beitragen wollen. Ein Besuch lohnt sich.

        Februar 2019

        22.02.2019

        Die Generalversammlung steht an!

        Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

        Am 25. März findet die Generalversammlung des Quartiervereins Zürich 1 rechts der Limmat statt. Sie beginnt um 19 Uhr im Zunfthaus zum Grünen Glas. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Die Stimmkarten werden per Post verschickt.

        Der Vorstand freut sich über rege Teilnahme.

        15.02.2019

        Frühligsfest, 14. April: wer hilft mit?

        Altstadt Kurier

        Das Frühlingsfest beim Schulhaus Hirschengraben findet dieses Jahr bereits zum 21. Mal statt, zum vierten Mal unter dem Patronat von Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat und Altstadt Kurier sowie von Altstadthaus und Schulhaus Hirschengraben.
        Das beliebte Quartierfest mit kulinarischem Angebot, Musik und einem Kinderprogramm hat für viele einen festen Platz im Kalender.
        Damit das Fest auch wirklich stattfinden kann, suchen wir wiederum Leute, die bereit sind, zwei Stunden mitzuhelfen: Beim Auf- und Abbau, am Food- oder Getränkestand, beim Geschirrwaschen (in der Hortküche, mit Maschine).
        Wer mithelfen mag, melde sich doch bitte unter redaktion@altstadtkurier.ch oder Tel. 044 262 64 50. Danke!
        Es gibt ein mediterranes Buffet und der Grill wird durch Metzger Zgraggen eingeheizt. Zudem sind wir dankbar für Salate und Kuchen. Wer einen Salat bringen kann, möge sich doch bitte melden bei Alexander Villiger (alexander.villiger@bluewin.ch, Tel. 079 932 75 60), wer einen Kuchen beisteuern mag, bei Germaine Müller (germainemueller@hotmail.com, Tel. 078 600 24 14), besten Dank!
        Das Fest ist am Sonntag, 14. April, von 11 bis 17 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Gruppe Kafenion, mit Musik aus Ost und West.

        Elmar Melliger

        Januar 2019

        25.01.2019

        Was nervt Sie im Quartier?

        Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

        Die Stadt Zürich überprüft die Schnittstelle zwischen ihr und den Quartieren. Neu sollen nicht mehr nur die Quartiervereine, sondern auch verschiedene andere Gruppierungen wie zum Beispiel der Einwohnerverein links der Limmat oder der Quartierverein Selnau offiziell von der Stadt anerkannt und unterstützt werden.

        Ob diese Veränderung kommt und welche Gruppierungen und Vereine unterstützt werden, ist offen und Teil eines laufenden Prozesses.

        Der Quartierverein hat diese Veränderung zum Anlass genommen, eine Umfrage unter seinen Mitgliedern zu starten dazu, was seine Mitglieder vom Verein erwarten, was aktuelle Themen sind und wo Handlungsbedarf besteht. Die Mitglieder haben die Einladung zur Umfrage per E-Mail erhalten. Der Vorstand ist gespannt auf die Antworten.

        November 2018

        02.11.2018

        Das sind die Kantonsrats-Kandidat*innen der SP Kreis 1&2

        Sozialdemokratische Partei

        Die SP 1&2 hat ihre Kandidat*innen für die anstehenden Kantonsratswahlen 2019 definiert. Für den Kreis 1&2 kandidieren:

        1. Andrew Katumba (bisher)
        2. Renate Fischer (neu)
        3. Natascha Wey (neu)
        4. Lara Can (neu)
        5. Meret Herger (neu)

        Die SP 1&2 freut sich auf einen aktiven Wahlkampf und den intensiven Austausch mit der Bevölkerung.

        Felix Stocker, Präsident

        01.11.2018

        Fondue-Gondel Erlebnis - selber geniessen oder verschenken!

        Walliser Keller

        Vor unserem Restaurant Walliser Keller, geniessen Käse-Liebhaber ihr Fondue auf ganz neue Art. Zu zweit, oder enger aneinander gekuschelt auch zu viert, essen Gäste die Käse-Spezialität in fünf schmucken roten Seilbahn-Gondeln. Diese waren einst im Dienst einer Bergbahn in der Walliser Gemeinde Saas-Fee, unweit von Zermatt und dem Matterhorn.

        Die Gondeln mit ihren rot-weiss karierten Deckchen, einer Petroleumlampe und weichen Sitzdecken vermitteln richtige Berg-Romantik – mitten in Zürich. 


        Vielleicht suchen Sie ja auch eine tolle Geschenkidee!


        Das ganze Menü:

        • Glühwein-Willkommens-Apéro
        • Walliser Trockenfleisch-Plättli mit Nüssen und Dörraprikosen
        • Fondue Moité Moité mit weissem Baguette
        • Hausgemachtem Caramelchöpfli mit Heuschnaps