FILTER
  • Quartiergemeinschaft
  • Marktplatz
  • Altstadt Kurier

Januar 2020

DATUM
BEITRAG
25.01.2020

Abonnentenbefragung Altstadt Kurier: Gewinnen Sie ein Nachtessen für zwei Personen!

Altstadt Kurier
Gewinnen Sie ein Nachtessen für zwei Personen!

Wie finden Sie den Altstadt Kurier? Gerne würden wir von Ihnen erfahren, was wir bewahren müssen und was wir ändern können, um Ihnen ein noch besseres Produkt anbieten zu können. Wir danken Ihnen herzlich, wenn Sie gleich jetzt über folgenden Link online an unserer Umfrage teilnehmen:

www.altstadtkurier.ch/umfrage

Der Zeitbedarf beträgt knapp 10 Minuten – und Sie können mit etwas Glück ein kulinarisches Highlight gewinnen. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir nämlich 3x ein Nachtessen für 2 Personen im Wert von CHF 150.- (1x Restaurant Zum Grünen
Glas, 1x Bodega Española und 1x Glockenhof).


    24.01.2020

    Liegenschaften Stadt Zürich: Informationsveranstaltung zum neuen Vermietungsreglement

    Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

    Der Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat lädt alle Quartierbewohner*innen ein zur Veranstaltung zum neuen Vermietungsreglement der Stadt Zürich. Themen sind:

    - Wohnungssuche / E-Vermietung
    - Besondere Wohnformen
    - Rochademöglichkeiten
    - und weitere

    Wann: Mi, 26. Februar 2020, 19:00 Uhr

    Wo: Aula des Schulhauses Hirschengraben (3. Stock), Hirschengraben 46, 8001 Zürich

    Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle sind herzlich willkommen.

    Ort

    Aula des Schulhauses Hirschengraben (3. Stock)
    Hirschengraben 46
    8001 Zürich

    Aula im 3. Stock

    21.01.2020

    Gesucht: Inserate-Akquisiteur/in

    Altstadt Kurier


    Der Altstadt Kurier sucht eine/n Inserate-Akquisiteur/in. Die Aufgabe umfasst die Akquisition und Verwaltung der Inserate.

    Haben Sie Verkaufstalent und kennen Sie die Altstadt? Sind Sie genaues Arbeiten gewohnt? Möchten Sie sich für unsere Quartierzeitung engagieren? Der Zeitaufwand beträgt durchschnittlich etwa einen Tag pro Woche. Die Entschädigung erfolgt auf Provisionsbasis.

    Fühlen Sie sich durch diese verantwortungsvolle Aufgabe angesprochen? Dann melden Sie sich bitte unter altstadtkurier@zuerich1.ch.


    AK

      20.01.2020

      Neuer Kiosk

      Altstadt Kurier

      Seit dem Auszug der «Kaimug Box» der Migros (Thai-Food) im Herbst 2018 blieben die Rollläden des einen Standes auf der Gemüsebrücke geschlossen. Weil eine Nutzungsänderung geplant war, musste eine Baubewilligung eingeholt werden, der Bauentscheid fiel im März 2019. Nun endlich, vor einigen Wochen, wurde hier ein «k-kiosk» der Valora eröffnet. Angeboten werden Zigaretten, Zeitungen, aber auch kalte Getränke sowie Kaffee und Gipfeli. Was zur Abrundung des Angebots und zur Belebung der Gemüsebrücke beiträgt.

      EM

        20.01.2020

        Gummibärli

        Altstadt Kurier

        Nachdem der Süssigkeiten-Anbieter «Lolipop» an der Stüssihofstatt 11 sein Konzept geändert hatte und seither Souvenirs verkauft, traf man ein paar Schritte weiter an der Marktgasse auf den Laden «Bärenland», wo man sich nach Herzenslust mit Gummibärchen eindecken konnte. Nun ist auch diese süsse Quelle versiegt, das Geschäft wurde Ende 2019 geschlossen.

        AK

          15.01.2020

          Wir laden Gross und Klein zu Kinderkonzerten ein!

          Kulturhaus Helferei

          Mit der Programmreihe KiK öffnet das Kulturhaus Helferei die Türen für die Kleinsten und lädt zu Kinderkonzerten ein. Den Anfang macht Bruno Hächler, einer der bekanntesten Schweizer Kindermusiker. In seinen Liedern liegen Schalk und Poesie nah beieinander. Da stehen Schafe im Nebel, flattert ein Drachen im Wind. Da wird gespielt, gereimt, getanzt und gelacht. Dadurch ermutigt Bruno Hächler nicht nur sein junges Publikum, neue Welten zu entdecken. Altersempfehlung: ab 4 Jahren
          www.brunohaechler.ch

          Eintritt: CHF 15.00 / 10.00
          https://www.kulturhaus-helferei.ch/reservation

          Weitere Konzerte:
          20.03: Marius, der Verschräckjäger | www.marius-jagdkapelle.ch
          22.05: Laurent & Max | www.laurentundmax.ch
          27.06: Linard Bardil | www.bardill.ch

          Dezember 2019

          26.12.2019

          Wir sind bis am 01.03.2020 in der Winterpause

          CREPERIE HIRSCHENPLATZ
          17.12.2019

          Einsprache gegen die «mediterranen Nächte»

          Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

          Die Gruppe Innenstadt als Wohnquartier, bestehend aus Vereinen und Gruppierungen der Innenstadt, wurde vom Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat initiiert.

          Zum Schutz der Innenstadtquartiere hat die Gruppe einen Forderungskatalog formuliert und heute der Stadt Zürich überreicht.

          Der Stadtrat möchte mit dem Projekt «mediterrane Nächte» die Nachtöffnungszeiten der Aussenrestaurants bis 2 Uhr morgens verlängern. Die Gruppe wehrt sich dagegen und hat eine Einsprache eingereicht. Je nach Ergebnis behält sie sich vor, den Entscheid an die nächste Instanz weiterzuziehen.

          10.12.2019

          Uraufführung: «Auseinanderfallen» von und mit Jens Nielsen

          Theater Winkelwiese
          ©Giorgio von Arb

          Literaturpreisträger Jens Nielsen widmet sich in seinem Soloprogramm «Auseinanderfallen» mit den Mitteln der Groteske dem Zerfall. Warum sind wir vom Zerfall fasziniert? Warum starren wir hin, wenn andere zerfallen? Und was fürchten wir beim eigenen Zerfall? Wie geht er vonstatten? Warum tun wir alles, ihn zu verbergen? Wissen Sie, dass Sie ihn täglich befördern? Und warum ereilt er uns so oder so?

          12. bis 19. Dezember

          November 2019

          14.11.2019

          Das Mass ist voll: Die Innenstadtquartiere sind als Wohnquartiere gefährdet!

          Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat


          Stadt- und Gemeinderat betreiben eine ungebremste Liberalisierung und Kommerzialisierung des öffentlichen Raums. Dadurch werden die Innenstadtquartiere als Wohnquartiere in Frage gestellt. Immer mehr werden unsere Quartiere für sensiblere Bevölkerungsgruppen wie Familien oder ältere Menschen nicht mehr bewohnbar.


          Den Bewohner*innen der Innenstadt ist bewusst, dass eine höhere Toleranz bezüglich Nutzung des öffentlichen Raums erwartet wird. Diese ist auch vorhanden.

          In der Politik – insbesondere im Gemeinderat und im Stadtrat – besteht jedoch ein mangelndes Bewusstsein dafür, dass die ungebremste Liberalisierung und Kommerzialisierung für die Wohnquartiere einschneidende Konsequenzen haben. Diese Institutionen unterstützen im Gegenteil mit verschiedenen Massnahmen weitere Einschränkungen der Innenstadt als Wohnquartier.


          Die «mediterranen Nächte» sind der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Unter dem Titel «Innenstadt als Wohnquartier» haben sich die Quartiere vereinigt und werden mit allen mitteln – politisch und juristisch – gegen die mediterranen Nächte und gegen den Kommerzialisierungs-, Eventisierungs- und Liberalisierungswahn kämpfen.


          Die Gruppe wurde vom Stadtratsentscheid überrascht. Sie wurde nicht vorinformiert. Sie wird im Rahmen einer Pressekonferenz ausführlicher über ihr Vorgehen informieren.


          01.11.2019

          Teamanlässe und Weihnachtsessen

          Glockenhof Zürich

          Die beliebten Daten sind schon bald weg. Es lohnt sich, mit der Planung von Weihnachtsessen und Teamanlässen frühzeitig zu beginnen.
          Beispielsweise ein Eisstockspiel mit Glühwein zum Wärmen und ein Fondue im Anschluss.