FILTER
  • Quartiergemeinschaft
  • Marktplatz
  • Altstadt Kurier

Juli 2020

DATUM
BEITRAG
01.07.2020

Getrocknete Tomaten mit Quark: Ein Monatscrêpe-Liebling für den Juli.

CREPERIE HIRSCHENPLATZ
Bild: furbymama@pixabay

Juni 2020

29.06.2020

ORGANIC LUNCH IM KULTURHAUS HELFEREI

Kulturhaus Helferei

ORGANIC LUNCH BY SAFTLADE & SASU JUICE BAR – Tradition seit 1990, Bioqualität & hausgemacht

So en 'Saftlade'! Wir freuen uns, denn vor der Sommerpause gibt es gutes und gesundes Essen über Mittag bei uns.

29./30. Juni | 01./02./07./08. & 09. Juli
11.30 bis 14.30 UHR

Reservation: kontakt@saftlade.ch
078 683 84 21

http://www.saftlade.ch
https://www.sasu-juice.ch

24.06.2020

Innenstadt schützen – jetzt Petition unterzeichnen

Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

Die Gruppe Innenstadt als Wohnquartier hat eine Petition lanciert zum Schutz der Innenstadt-Wohnquartiere.

Alle sind gebeten, zu unterzeichnen unter:

https://act.campax.org/p/innenstadt

Da es sich um eine Petition handelt, sind alle unterschriftsberechtigt (auch z.B. Kinder oder Personen ohne Schweizer Pass).

12.06.2020

Schreinerei Heuberger

Altstadt Kurier

Die Schreinerei Heuberger am Rindermarkt 17 existiert seit 1947. In zweiter Generation hat Jack Heuberger ab 1973 die Schreinerei zu einem Betrieb mit bis zu fünfzehn Mitarbeitenden ausgebaut. Ein Höhepunkt in der Geschichte des erfolgreich geführten Unternehmens war sicherlich der Grossauftrag für die Schreinerarbeiten für das 1995 neu eröffnete Hotel Widder am Rennweg.
Jack Heubergers Sohn Thomas hat den Betrieb 2007 übernommen, redimensioniert und die Produktion angepasst. Nunmehr hat er sich dazu entschlossen, die Schreinerei per Ende Juni 2020 ganz aufzugeben. In einem Schreiben bedankt er sich bei seinem Mitarbeiter Antonio Rodriguez, der wieder eine Stelle gefunden hat, für seine Treue. Er selber tritt eine Stelle als Projektleiter Beratung und Verkauf bei einer auf Brandschutzlösungen spezialisierten Firma an, wo er auch Schreinerarbeiten (Schwerpunkt historische Bauten) projektieren wird. – Diesmal ist nicht eine zu hohe Miete der Grund für eine Geschäftsaufgabe: Das Haus Rindermarkt 17 sowie das Hofgebäude mit der Schreinerei, Steinbockgasse 5, befinden sich in Familienbesitz. Thomas Heubergers Bruder Beat führt weiterhin das Inneneinrichtungs- und Designmöbelgeschäft «Punktzona» am Rindermarkt 17.
Mit der Schreinerei Heuberger verliert die Altstadt einen weiteren alteingesessenen Gewerbebetrieb.

EM

    12.06.2020

    Hotel Widder

    Altstadt Kurier

    Das Hotel Widder am Rennweg 7 expandiert. Das in acht denkmalgeschützten Gebäuden situierte Fünfsterne-Hotel mit 42 Zimmern und acht Suiten hat neuerdings einen Ableger. Schräg gegenüber nämlich, im frisch renovierten Haus Rennweg 14/16, belegt das Hotel die oberen drei Stockwerke mit je einer Wohnung. Diese vermietet es als «Luxury Residences by Widder Hotel». Ganz billig ist das erwartungsgemäss nicht. So steht eines der Dreizimmer-Appartments – mit Blick auf den Rennweg sowie auf den Lindenhof – inklusive Fünfgangmenu für zwei Personen derzeit für Fr. 1950.– im Angebot. Pro Nacht.

    EM

      12.06.2020

      «Delish»: «La pinseria»

      Altstadt Kurier

      Das Restaurant «Delish» im Hotel Marktgasse an der Marktgasse 15 hat eine Konzeptänderung erfahren. Neuerdings werden dort schmackhafte Pinsas angeboten. Dabei handelt es sich um eine Verwandte der Pizza. Der während drei Tagen ruhende Teig wird gebacken und erst danach mit den Zutaten nach Wahl belegt. Die «Pinseria» ist täglich geöffnet, alle Gerichte gibt es auch zum Mitnehmen.

      EM

        05.06.2020

        Es geht weiter!

        Theater Winkelwiese

        Das Theater Winkelwiese öffnet im Juni nochmals die Türen. Mit einem reduzierten Platzangebot und selbstverständlich unter Einhaltung umfangreicher Schutzmassnahmen dürfen wir Ihnen vor der Sommerpause zwei Produktionen präsentieren:

        Ewiges Licht, eine anarchische Komödie von Ferruccio Cainero

        die Nacht ist noch zu wenig Nacht, Saisonabschluss am Lagerfeuer


        Informationen zu unseren Schutzmassnahmen

        April 2020

        23.04.2020

        Verdichtung? Ja, aber

        Stiftung PWG
        Wir konnten im Seefeld an der Fröhlichstrasse 20 dieses Wohnhaus erwerben.

        Mit mehreren Bauvorhaben haben letztes Jahr wir das Portfolio planmässig erneuert und, wo möglich, zusätzlichen Wohnraum geschaffen. Der Geschäftsbericht  2019 fokussiert denn auch auf die bauliche Verdichtung. Sie ist ein typisches Ja-schon-aber-Thema: Im Grunde sind wir alle dafür, solange sich für uns nichts ändert. Der Erwerb von Liegenschaften blieb bei steigenden Preisen schwierig. Total hat die Stiftung PWG für 43 Millionen Franken 6 Liegenschaften erworben. Einigen Aufwand erforderte die Umstellung der Rechnungslegung auf HRM2 als Folge der Revision des Gemeindegesetzes.

        Download Geschäftsbericht

        02.04.2020

        Selbständige und Kleinstunternehmen können jetzt Nothilfe beantragen

        Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

        Selbständige und Kleinstunternehmen können jetzt bei der Stadt Zürich Nothilfe beantragen. Alle Einzelheiten sowie das Antragsformular finden sich unter diesem Link
        www.stadt-zuerich.ch/ku-nothilfe

        Die Anträge können (vorerst) bis zum 13. April 2020 eingereicht werden.