FILTER
  • Quartiergemeinschaft
  • Marktplatz
  • Altstadt Kurier

Juli 2022

DATUM
BEITRAG
24.07.2022

Sommerpause bis 15. August

CREPERIE HIRSCHENPLATZ
Bild: Wesley Tingey/unsplash
18.07.2022

Gründung Verein Spitex Zürich

Spitex Zürich
Co-Präsidenten Dr. med. Peter Ramer und Doris Nievergelt Schieler an der Gründung des Vereins Spitex Zürich mit Stadtrat Andreas Hauri (mitte).

Die beiden Vereine Spitex Zürich Limmat und Spitex Zürich Sihl haben sich zu einem einzigen, grossen «Verein Spitex Zürich» zusammengeschlossen. Dieser hat mehr als 5500 Mitglieder, die in allen Stadt-Quartieren zu Hause sind. Damit ist das Zusammengehen der beiden Organisationen Spitex Zürich Limmat und Spitex Zürich Sihl juristisch abgeschlossen.

Der neue Verein Spitex Zürich wurde am 7. Juli in Zürich im Beisein von Stadtrat Andreas Hauri, Vorsteher Gesundheits- und Umweltdepartement (GUD), gegründet. Der Verein Spitex Zürich ist mit seinen 5500 Mitgliedern stark in allen Quartieren verankert und hält alle Aktien der Betriebsgesellschaft «Spitex Zürich». Bei Spitex Zürich arbeiten 1500 Mitarbeitende, die jährlich 10'000 Menschen auf dem ganzen Stadtgebiet mit Pflege-, Betreuungs- und Hauswirtschaftsdienstleistungen während 24 Stunden an 365 Tagen unterstützen. Spitex Zürich hat eine Leistungsvereinbarung mit der Stadt.

Der Prozess des Zusammengehens war von den Vorständen der beiden Spitex-Organisationen angestossen worden und wurde von der Stadt Zürich sehr begrüsst. Die effizientere Organisationsstruktur der Spitex in der Stadt Zürich hilft, dass den Herausforderungen der Zukunft besser begegnet werden kann. Nachdem die juristische Zusammenführung abgeschlossen ist, erfolgt nun das organisatorisch-kulturelle Zusammengehen. Dafür wurde in den letzten Monaten viel Vorbereitungsarbeit geleistet. In der kommenden Zeit wird Spitex Zürich mit ihren komplexen Prozessen und Strukturen zu einer gemeinsamen Organisation mit einer Kultur zusammengeführt.

Mitglied werden:
spitex-zuerich.ch/mitglied


16.07.2022

Amtshaus III

Altstadt Kurier

Um den Betrieb des 1910 bis 1914 nach Plänen von Gustav Gull erbaute Amtshaus III am Werdmühleplatz weiterhin zu gewährleisten, soll das Verwaltungsgebäude von 2024 bis 2027 instandgesetzt werden.
Insbesondere die technischen Anlagen, darunter Elektro-, Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitäranlagen, müssen erneuert oder ersetzt werden.
Im Rahmen der Projektierung wird ausserdem bis 2024 geprüft, wie das neue, an die digitale und mobile Arbeitsweise angepasste und flächeneffiziente Bürokonzept «Worksmart Zürich» im Amtshaus baulich umgesetzt wird.
Mit dem Bauvorhaben sind zudem Rochaden verschiedener Dienstabteilungen verbunden: Immobilien Stadt Zürich und das Amt für Hochbauten ziehen vor Beginn der Arbeiten ins neue Amtshaus Walche, das Gesundheits- und Umweltdepartement soll seinerseits nach der Instandsetzung ins Amtshaus III umziehen.
Für die Ausarbeitung eines Bauprojekts hat der Stadtrat am 22. Juni 2022 gebundene Ausgaben von 2,6 Millionen Franken bewilligt.   

AK

    16.07.2022

    Reklame-Vorschriften

    Altstadt Kurier

    Die Stadt Zürich passt ihre Vorschriften über das Anbringen von Reklameanlagen auf öffentlichem Grund und die Aussenwerbekonzepte den veränderten Rahmenbedingungen an.
    Plakatinhalte, die auf Alkohol oder Tabakprodukte hinweisen, sind auf öffentlichem Grund unzulässig.
    Bisher war pro Gastronomiebetrieb eine Werbung für eine Biermarkte von diesem Werbeverbot ausgenommen, was nun ändert. Für bestehende Anlagen gilt, solang sie unverändert bleiben, eine Bestandesgarantie.   

    AK

      16.07.2022

      Neumarkt

      Altstadt Kurier

      Das Restaurant Neumarkt war zur Vermietung ausgeschrieben und Gespräche mit Bewerbenden haben stattgefunden, wie bei Liegenschaften Stadt Zürich auf Anfrage zu erfahren war. Das Objekt umfasst das Restaurant mit Garten im Hof, die Café-Bar und die Banketträume im Obergeschoss.
      Nun erfolgt ein Vorschlag betreffend neuer Mieterschaft an den zuständigen Stadtrat, Daniel Leupi, schliesslich braucht es wegen der Grösse des Objekts einen Entscheid des Gesamtstadtrats, mit dem nach den Sommerferien zu rechnen ist. Ziel wäre immer noch die Vermietung auf Herbst 2022. Dann kommt es auf die Bedürfnisse der neuen Mieterschaft an, wie lange es bis zur Eröffnung dauern wird. Notwendige Arbeiten im Innern sind unabhängig davon bereits erfolgt.

      EM

        07.07.2022

        Das sind die Kantonsratskandidat:innen der SP 1+2

        Sozialdemokratische Partei
        Lara Can, Andrew Katumba, Marion Schmid, Felix Stocker

        Die SP 1+2 hat ihre Kandidat:innen für den Kantonsrat nominiert. Es sind dies

        1. Andrew Katumba, bisher (Kreis 1)

        2. Marion Schmid

        3. Lara Can

        4. Felix Stocker (Kreis 1)

        5. Christina Horisberger

        Die Wahlen finden am 12. Februar 2023 statt.

        Juni 2022

        27.06.2022

        Sommer im Glockenhof mit Crêpes et Glace

        Glockenhof Zürich

        Das Traditionshaus in der Zürcher City setzt seine spontanen und lebenslustigen Pop-up-Auftritte konsequent fort. In diesem Sommer geniessen die Gäste die Freiheit, ob sie im Garten verweilen möchten oder sich beim Flanieren an ihrer Crêpe oder ihrer Glace erfreuen sollen.

        Bereits zum dritten Mal in Folge begeistert das Hotel Glockenhof mit einem überraschenden und erfrischenden Pop-up-Konzept. Einmal mehr tragen Spezialisten zum köstlichen Gelingen bei. Das sind die Crêpe-Conaisseurs aus dem Jura von La Crêperie of Switzerland, die bekannte Gelateria Leonardo, Champagne Laurent-Perrier sowie der Apéritif Lillet.

        Unweit der mondänen Einkaufsmeile Bahnhofstrasse und des Bankenzentrums Paradeplatz bittet der Glockenhof zum unkomplizierten Stelldichein mit Savoir-Vivre und Sommerfrische. Farbenfroh sowie stilvoll inszeniert und ganz im Zeichen der unbekümmerten Lebensfreude.

        Feine Crêpes gibt es in süssen oder salzigen Variationen zu entdecken, oder als herzhafte Galettes mit Buchweizenmehl. Dazu eine prickelnde Flûte Brut Millésimé oder Cuvée Rosé, eine sommerlich-frankophone Drink-Création und als Krönung eine himmlische Glace.

        Es ist Sommer und das Leben wieder lebenswert. Vor allem im Glogge Egge, Hotel Glockenhof Zürich, Sihlstrasse 31, 8001 Zürich, glockenhof.ch. Von Juni bis August oder September 2022, je nach Witterung. Täglich geöffnet 11.45 bis 21.00 Uhr.

        April 2022

        28.04.2022

        Wenn sich Bauprojekte stauen

        Stiftung PWG

        Auf das zweite Jahr im Zeichen des Virus waren wir – wohl oder übel – schon besser vorbereitet. Der Shutdown wirkte sich wirtschaftlich vor allem auf unser Gewerbe aus. Eine Kommission prüfte Gesuche um Mietzinsreduktionen, an denen sich neu auch die Stadt Zürich beteiligte. Es starteten besonders viele Bauprojekte: neben den ohnehin geplanten auch jene, die im ersten Corona-Jahr verschoben werden mussten. Ausserdem einigten wir uns auf eine strategische Erneuerungsplanung hinsichtlich der 2000-Watt-Ziele. Mit 7 Erwerbsgeschäften – darunter das bislang grösste – wuchs das Portfolio auf 166 Liegenschaften an.

        Geschäftsbericht 2021

        März 2022

        19.03.2022

        Standorte Nachtruhe-Plakate: Jetzt melden

        Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

        Liebe Quartierbewohner*innen

        Die Stadt plant, auch dieses Jahr eine Nachtruhe-Kampagne durchzuführen. Wenn Sie Interesse an einem Nachtruhe Plakat bei Ihrem Wohnort haben, bitte ich Sie um Rückmeldung mit Angabe des gewünschten Plakatstandorts bis 24. März an info@quartierverein-zuerich1.ch.

         

        Februar 2022

        05.02.2022

        GV Quartierverein auf den 28. März verschoben

        Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

        Die Generalversammlung des Quartiervereins Zürich 1 findet neu am Montag, 28. März 2022 im Zunfthaus zum Grünen Glas statt (statt 21. März):

        Eintreffen ab 18:30 Uhr, Beginn der Generalversammlung 19:00 Uhr.

        Alle sind herzlich eingeladen.

        Juni 2021

        23.06.2021

        Felix Stocker ist der neue Präsident des Quartiervereins Zürich 1

        Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat

        Die Generalversammlung hat heute Felix Stocker als Präsidenten des Quartiervereins Zürich 1 rechts der Limmat gewählt. Er löst Peter Rothenhäusler ab, der den Quartierverein während 8 Jahren geleitet hat. Felix Stocker ist seit 2012 Mitglied des Vorstands des Quartiervereins und hat sich seither in verschiedenen Bereichen für das Quartier engagiert – zuletzt als Initiant und Vertreter unseres Quartiers in der quartierübergreifenden Gruppe Innenstadt als Wohnquartier, die sich für einen besseren Schutz der Wohnquartiere einsetzt.

        Im weiteren hat die Generalversammlung folgende Personen in den Vorstand gewählt (in alphabetischer Reihenfolge):
        - Zineb Benkhelifa
        - Marie-Claire Meienberg
        - Michael Schmid
        - Barbara Wigger
        - Jacqueline Wild

        April 2021

        26.04.2021

        Innenhof-Garten bei trockenem Wetter geöffnet

        Zum Grünen Glas

        MO-FR: 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 21.30 Uhr (Küche bis 20.30 Uhr)

        SA: 17.00 - 21.30 Uhr (Küche bis 20.30 Uhr)

        Sonn- und Feiertage geschlossen

        23.04.2021

        Das wichtigste Anhängsel

        Stiftung PWG
        Im Shutdown spielte der Balkon auch für diese Mieterin seine Vorzüge aus. Foto Ralph Hut

        Als wir angehalten waren, zu Hause zu bleiben, zeigte sich die Bedeutung des Wohnraums, speziell eines Balkons. Daher nimmt der Geschäftsbericht 2020 dieses wichtigste «Anhängsel» in den Fokus. Weitere Schlüsselthemen: Wir reagierten umgehend auf den Shutdown im Frühling 2020. Insgesamt 634’000 Franken Miete erliessen wir dem Gewerbe, das aufgrund der Covid-19-Verordnung schliessen musste. Zahlreiche Bauvorhaben gerieten in Verzug oder konnten nicht starten. Die Neubauten an der Witikonerstrasse und an der Rautihalde wurden trotzdem fertig – und damit 71 Wohnungen. Und: Auch im kompetitiven Immobilienmarkt hat die Stiftung PWG vier Häuser mit insgesamt 21 Wohnungen kaufen können.

        Geschäftsbericht 2020

        Januar 2021

        21.01.2021

        Reperaturaufträge weiterhin möglich

        Schulthess AG

        Unsere Reparatur-Werkstatt ist von Montag bis Freitag, 10-17 Uhr geöffnet !

        Unser Schuhgeschäft bleibt in Zusammenhang mit Covid-19, bis Ende Februar geschlossen.

        Für telefonische Bestellungen od. Auskünfte erreichen Sie uns  unter 044 211 41 60 wie folgt:
        Montag bis Freitag, 10-17 Uhr
        Oder auch jederzeit per Mail: schulthess.schuhe@bluewin.ch

        April 2020

        23.04.2020

        Verdichtung? Ja, aber

        Stiftung PWG
        Wir konnten im Seefeld an der Fröhlichstrasse 20 dieses Wohnhaus erwerben.

        Mit mehreren Bauvorhaben haben letztes Jahr wir das Portfolio planmässig erneuert und, wo möglich, zusätzlichen Wohnraum geschaffen. Der Geschäftsbericht  2019 fokussiert denn auch auf die bauliche Verdichtung. Sie ist ein typisches Ja-schon-aber-Thema: Im Grunde sind wir alle dafür, solange sich für uns nichts ändert. Der Erwerb von Liegenschaften blieb bei steigenden Preisen schwierig. Total hat die Stiftung PWG für 43 Millionen Franken 6 Liegenschaften erworben. Einigen Aufwand erforderte die Umstellung der Rechnungslegung auf HRM2 als Folge der Revision des Gemeindegesetzes.

        Geschäftsbericht 2019