Mühlegasse Tempo 30

An der Generalversammlung 2021 hat ein Mitglied beantragt, der Quartierverein Zürich 1 rechts der Limmat solle sich einsetzen für die Einführung von Tempo 30 an der Mühlegasse. Die Anwesenden befürworteten das Anliegen klar. In der Folge hat der QV eine entsprechende Petition lanciert und bei der Stadt eingereicht. Nun ist das Anliegen auf gutem Weg, wie seitens des Polizeidepartements auf Anfrage des QVs mitgeteilt wurde.
Gegen die Ausschreibung von Tempo 30 an der Mühlegasse hat es keine Einsprachen gegeben. Die Umsetzung werde ca. im Frühling 2024 erfolgen. Es seien keine baulichen Anpassungen geplant, lediglich Signalisation und Markierungen. – Ein schöner Erfolg für den QV.
In der Tat macht es keinen Sinn, auf der kurzen Strecke, die an mehreren Stellen von regem Fussgängerverkehr überquert wird, das Tempo zu erhöhen. Das ist gefährlich und bringt höchstens wenige Sekunden «Zeitgewinn», den man an der nächsten Ampel wieder verliert.

EM