FILTER
  • Vereine/Quartierinteressen
  • Soziokultur/Altstadthaus
  • Kultur/Unterhaltung
  • Politik
  • Kirche/Religion
  • Marktplatz
  • Information / Weiterbildung
  • Gesundheit

Oktober 2021

DATUM
BEZEICHNUNG
Mo 25.10.2021
18:00

Buchvernissage Heinz Schenkel: "Kein Orakel in Delphi"

Veranstalter: Theater Stok

Freigestellt- und jetzt ? Auf der Reise nach Delphi stellt sich der aus der Bahn Geworfene Fragen zu seinem Lebensentwurf und findet überraschende Antworten. „Kein Orakel in Delphi“ (Versus) ist eine Einladung zu sich selber zu finden.

Lesung, Film zum Making-of, Bar mit griechischen Spezialitäten.         

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: info@syntropia.ch Eintrittspreise: freier Eintritt Türöffnung: 1 Stunde vor Beginn

Di 26.10.2021
14:00 – 16:00

Digitale Unterstützung

Veranstalter: Altstadthaus

Tipps & Tricks bei Fragen rund um die digitale Welt. Mit Fr. 5.- Unkostenbeitrag.

Einfache Hilfestellungen bei Fragen und Unklarheiten zu digitalen Themen. Eigene Handy‘s, Laptops usw. direkt mitbringen. Anmeldung erwünscht.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Di 26.10.2021
20:00

Festival Sen and Friends - SEN-Trio mit „Bruchlandung“ (Première)

Veranstalter: Theater Stok

SEN-Trio mit „Bruchlandung“ (Première)

Ulrike Andersen Sängerin,

Jens Nielsen Schauspieler und Schriftsteller

Hans Adolfsen Klavier

Regie Daniel Fueter

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 40.00 / AHV, Studierende 25.00 / Festivalpass 150.00 bzw. 100.00 Beginn: 20:00 Uhr /Sonntag 11.00 Uhr Reservation: florentine@gmx.ch Türöffnung und Bar: 30 Minuten vor Beginn Weitere Informationen: www.sentrio.ch

Mi 27.10.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 27.10.2021
14:00 – 17:00

Krims-Kramswerkstatt

Veranstalter: Altstadthaus

Nach Lust und Laune basteln und schon an Geschenke denken.

Fr. 8.- / Material extra. Bitte anmelden bis Dienstag 18 Uhr!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 27.10.2021
18:30 – 20:00

Blasenprobleme bei Mann und Frau

Veranstalter: Universitätsspital Zürich

Ständiger Harndrang? Probleme, den Urin zurückzuhalten? Wiederkehrende, schmerzende Blasenentzündungen? Wenn die Blase und ihre umliegenden Strukturen nicht richtig funktionieren, dann kann sie die Lebensqualität stark einschränken.

Im Forum beleuchten wir die häufigsten Blasenprobleme, die bei Jung und Alt, Frau und Mann auftreten können.Wir erklären die Ursachen und zeigen Ihnen die herkömmlichen, aber auch neue und innovative Behandlungsmöglichkeiten auf.

Der Eintritt ist frei.Wir freuen uns auf Sie.




***

Wichtige Information aufgrund des Coronavirus

Je nach COVID-19-Situation können die Vorträge nicht mit Publikum durchgeführt werden. Alle öffentlichen Vorträge werden auf jeden Fall live übertragen. 

Bitte informieren Sie sich vorgängig auf: www.usz.ch/forum 

      

***


Unter dem Titel «Forum» führt das Universitätsspital Zürich öffentliche Vorträge durch. Fachpersonen vermitteln aktuelles Wissen zu Medizin, Gesundheit und Prävention und beantworten Fragen aus dem Publikum. Mehr Informationen zum Forum unter www.usz.ch/forum.

Ort

Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100 / Hörsaal West
8091 Zürich

Die Veranstaltung wird auf jeden Fall auch live gestreamt. Livestream auf Youtube: www.youtube.com/channel/UCa_JEjdxETIBTzGCwwZKmVg Livestream auf Facebook: www.facebook.com/UniversitaetsspitalZuerich

Mi 27.10.2021
20:00

Festival Sen and Friends

Veranstalter: Theater Stok

Stéphanie Pfeffer Sängerin

Jens Fuhr Klavier

Programm noch offen

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 40.00 / AHV, Studierende 25.00 / Festivalpass 150.00 bzw. 100.00 Beginn: 20:00 Uhr /Sonntag 11.00 Uhr Reservation: florentine@gmx.ch Türöffnung und Bar: 30 Minuten vor Beginn Weitere Informationen: www.sentrio.ch

Do 28.10.2021
20:00

Festival Sen and Friends - „Hätte, hätte, Fahrradkette“ - Szenen, Lieder und Texte im Konjunktiv

Veranstalter: Theater Stok

„Hätte, hätte, Fahrradkette“ (Szenen, Lieder und Texte im Konjunktiv)

Mit Mona Petri, Daniel Fueter und Niklaus Kost

Regie: Nicole Knuth

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 40.00 / AHV, Studierende 25.00 / Festivalpass 150.00 bzw. 100.00 Beginn: 20:00 Uhr /Sonntag 11.00 Uhr Reservation: florentine@gmx.ch Türöffnung und Bar: 30 Minuten vor Beginn Weitere Informationen: www.sentrio.ch

Fr 29.10.2021
17:00 – 20:00

Meitli- und Buebeznacht miteinander

Veranstalter: Altstadthaus

Gemeinsam kochen, essen und etwas erleben...

Anmeldungen werden ab Donnerstag eine Woche zuvor entgegengenommen. Max. 14 Kinder. Fr. 10.- / ab Schulalter

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 29.10.2021
19:00 – 20:30

HÖLLOCH - ein «doppeltes Stück» von Andres Boller und Hans Strub unter Mitarbeit von Friedo Dürr

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Das eine: Eine Kollegen-Gruppe von Spitalangestellten besucht mit der Psychiaterin Riccarda ihren neuentdeckten Gang im «Hölloch». Der geplante Tagesausflug verläuft allerdings unplanmässig, weil ein plötzlicher Wassereinbruch zu einer grossen und existentiellen Herausforderung wird. Dabei kommt die Unterschiedlichkeit der Charaktere überdeutlich zum Ausdruck.

Das andere: An Stalagmiten in den Bühnenecken werden zu Beginn des Stücks zwei «alte» Figuren und zwei heutige Personen angebunden; eine übergestülpte Kopfmaske engt ihr Sichtfeld ein, was zu unterschiedlichen Reaktionen der vier führt. Geleitet wird diese Ebene vom griechischen Philosophen Platon, der hier sein «Höhlengleichnis» aus der «Politeia» inszeniert. In diesem berühmten Gleichnis geht es um das richtige «Sehen» und «Erkennen», und dass hinter allem eine «Idee des Guten» steht.

«Sehen» ist das Bindeglied zwischen beiden Ebenen. «Sehen» wir das Wesentliche in dieser Welt und in unserem Leben - wirklich? Oder leben wir, bildlich gesprochen, wie in einer «Höhle» mit einem «Höhlenblick»? Das Platon-Bild fordert bis heute heraus.

Ensemble Helfereitheater
Trio Trello: Esther Arnet, Guido Arnet, Silvan Fischbacher
Tanz- und Bewegungsgruppe
Ulrich Bosshard (Laute)
Regie: Hans Strub
Produktion: Ruth Boller-Stern

Mit Buffet vor und nach den Vorstellungen.

Eintritt: CHF 30.00 | 25.00

TICKETS

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Fr 29.10.2021
20:00

Festival Sen and Friends - “Tell me the truth ….“

Veranstalter: Theater Stok

“Tell me the truth ….“

Cabaret-Chansons mit Werken von Satie, Britten, Porter und Bolcom

Stefan Wieland Counter-Tenor

Peter Baur Klavier

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 40.00 / AHV, Studierende 25.00 / Festivalpass 150.00 bzw. 100.00 Beginn: 20:00 Uhr /Sonntag 11.00 Uhr Reservation: florentine@gmx.ch Türöffnung und Bar: 30 Minuten vor Beginn Weitere Informationen: www.sentrio.ch

Sa 30.10.2021
10:00

Fiire mit de Chind - ein Gottesdienst für Familien mit Kindern

Veranstalter: Grossmünster
Quelle: Martina Ilg

Diese besinnliche, fröhliche Feier ist für Kinder ab Geburt bis und mit 1. Klasse gedacht (mit Mami, Papi, Grossmami, Grosspapi…), aber auch ältere Kinder sind herzlich willkommen!

Es wird gesungen, gebastelt und eine Geschichte erzählt. Für den Heimweg gibt es ein feines Zöpfli für jedes Kind.
Mit: Sarah Schwarzenbach, Martina Ilg, Simon Benz, Pfr. Martin Rüsch

Kontakt: Martina Ilg, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

beim Grossmünster

Sa 30.10.2021
19:00 – 20:30

Innere Weite erfahren - Innere Weite leben

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Eine Vortragsreiehe der Citykirche Liebfrauen

Christian Rutishauser, ehem. Provinzial der Schweizer Jesuiten

"Freiheit kommt von innen. In der Lebensschule der Jesuiten"

(Buchbesprechung)

Wo: Saal, Pfarreizentrum Liebfrauen

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Sa 30.10.2021
19:00 – 20:30

HÖLLOCH - ein «doppeltes Stück» von Andres Boller und Hans Strub unter Mitarbeit von Friedo Dürr

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Das eine: Eine Kollegen-Gruppe von Spitalangestellten besucht mit der Psychiaterin Riccarda ihren neuentdeckten Gang im «Hölloch». Der geplante Tagesausflug verläuft allerdings unplanmässig, weil ein plötzlicher Wassereinbruch zu einer grossen und existentiellen Herausforderung wird. Dabei kommt die Unterschiedlichkeit der Charaktere überdeutlich zum Ausdruck.

Das andere: An Stalagmiten in den Bühnenecken werden zu Beginn des Stücks zwei «alte» Figuren und zwei heutige Personen angebunden; eine übergestülpte Kopfmaske engt ihr Sichtfeld ein, was zu unterschiedlichen Reaktionen der vier führt. Geleitet wird diese Ebene vom griechischen Philosophen Platon, der hier sein «Höhlengleichnis» aus der «Politeia» inszeniert. In diesem berühmten Gleichnis geht es um das richtige «Sehen» und «Erkennen», und dass hinter allem eine «Idee des Guten» steht.

«Sehen» ist das Bindeglied zwischen beiden Ebenen. «Sehen» wir das Wesentliche in dieser Welt und in unserem Leben - wirklich? Oder leben wir, bildlich gesprochen, wie in einer «Höhle» mit einem «Höhlenblick»? Das Platon-Bild fordert bis heute heraus.

Ensemble Helfereitheater
Trio Trello: Esther Arnet, Guido Arnet, Silvan Fischbacher
Tanz- und Bewegungsgruppe
Ulrich Bosshard (Laute)
Regie: Hans Strub
Produktion: Ruth Boller-Stern

Mit Buffet vor und nach den Vorstellungen.

Eintritt: CHF 30.00 | 25.00

TICKETS

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Sa 30.10.2021
20:00

Festival Sen and Friends - SEN-Trio mit „Bruchlandung“

Veranstalter: Theater Stok

SEN-Trio mit „Bruchlandung“

Ulrike Andersen Sängerin,

Jens Nielsen Schauspieler und Schriftsteller

Hans Adolfsen Klavier

Regie Daniel Fueter

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 40.00 / AHV, Studierende 25.00 / Festivalpass 150.00 bzw. 100.00 Beginn: 20:00 Uhr /Sonntag 11.00 Uhr Reservation: florentine@gmx.ch Türöffnung und Bar: 30 Minuten vor Beginn Weitere Informationen: www.sentrio.ch

Sa 30.10.2021
20:00 – 21:30

ZÜRICH LIEST | Vincent O. Carter: Das Bernbuch – Meine weisse Stadt und ich

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

​Nach 50 Jahren erstmals auf Deutsch. Ein Abend zu Vincent O. Carter aus Kansas City, der 1953 für ein paar Tage nach Bern kam und blieb – als «the only Negro in town».
Mit Vincent O. Carters Lebenspartnerin Lieselotte Haas und dem Übersetzerpaar Pociao und Roberto de Hollanda.
Moderation Katharina Altas

Eintritt: CHF 20.00 | 15.00

www.zuerich-liest.ch

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

So 31.10.2021
11:00

Festival Sen and Friends - „L’enfant et les sortilèges“

Veranstalter: Theater Stok

„L’enfant et les sortilèges“ , Oper von Maurice Ravel in einer Fassung für zwei Sängerinnen, Flöte, Cello und Klavier

Mit: Anouchka Schwok Mezzosopran

Roxane Choux Sopran

Milosz Sroczyńki Bariton

Hèctor Rodriguez Palacios Flöte

Izak Hudnik Cello

Hans Adolfsen Klavier

Yvonne Naef Erzählerin

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 40.00 / AHV, Studierende 25.00 / Festivalpass 150.00 bzw. 100.00 Beginn: 20:00 Uhr /Sonntag 11.00 Uhr Reservation: florentine@gmx.ch Türöffnung und Bar: 30 Minuten vor Beginn Weitere Informationen: www.sentrio.ch

So 31.10.2021
17:00 – 18:30

HÖLLOCH - ein «doppeltes Stück» von Andres Boller und Hans Strub unter Mitarbeit von Friedo Dürr

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Das eine: Eine Kollegen-Gruppe von Spitalangestellten besucht mit der Psychiaterin Riccarda ihren neuentdeckten Gang im «Hölloch». Der geplante Tagesausflug verläuft allerdings unplanmässig, weil ein plötzlicher Wassereinbruch zu einer grossen und existentiellen Herausforderung wird. Dabei kommt die Unterschiedlichkeit der Charaktere überdeutlich zum Ausdruck.

Das andere: An Stalagmiten in den Bühnenecken werden zu Beginn des Stücks zwei «alte» Figuren und zwei heutige Personen angebunden; eine übergestülpte Kopfmaske engt ihr Sichtfeld ein, was zu unterschiedlichen Reaktionen der vier führt. Geleitet wird diese Ebene vom griechischen Philosophen Platon, der hier sein «Höhlengleichnis» aus der «Politeia» inszeniert. In diesem berühmten Gleichnis geht es um das richtige «Sehen» und «Erkennen», und dass hinter allem eine «Idee des Guten» steht.

«Sehen» ist das Bindeglied zwischen beiden Ebenen. «Sehen» wir das Wesentliche in dieser Welt und in unserem Leben - wirklich? Oder leben wir, bildlich gesprochen, wie in einer «Höhle» mit einem «Höhlenblick»? Das Platon-Bild fordert bis heute heraus.

Ensemble Helfereitheater
Trio Trello: Esther Arnet, Guido Arnet, Silvan Fischbacher
Tanz- und Bewegungsgruppe
Ulrich Bosshard (Laute)
Regie: Hans Strub
Produktion: Ruth Boller-Stern

Mit Buffet vor und nach den Vorstellungen.

Eintritt: frei

RESERVATION ab September möglich!

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

November 2021

Di 02.11.2021
18:00 – 20:00

Skizzieren & Zeichnen für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Wir setzen uns mit einfachen Aufgabenstellungen auseinander.

Lockerung des Strichs, genaues beobachten, perspektivisches Zeichnen, Portraits und Figuren sowie freies Skizzieren sind unter anderem Inhalt des Angebots. Wann: Dienstags 19.10 / 2.11 / 16.11 / 30.11 / 14.12 Jeweils von 18 - 20 Uhr Kosten: 15.- pro Abend. Angebot ist fortlaufend, in der Regel im 2-Wochenzyklus / Einstieg jederzeit möglich Treffpunkt: Altstadthaus, Obmannamtsgasse 15, 8001 Zürich Es sind keine zeichnerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Anmeldung erwünscht. Silvan Honegger, Bachelor of Fine Arts, ZHdK

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 03.11.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 03.11.2021
14:00 – 16:00

Kino Sardino

Veranstalter: Altstadthaus

Kinospass für Kinder

Lena, Felix, Niklaus und Moira zeigen euch einen lustigen Film.  Fr. 3.- / mit Snacks

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 03.11.2021
18:30 – 20:00

Herzklappenerkrankungen: moderne Diagnostik und Therapie

Veranstalter: Universitätsspital Zürich

Haben Sie schon länger Mühe mit Atmen bei körperlichen Aktivitäten und möchten der Sache auf den Grund gehen? Oder wurde bei Ihnen bereits eine Herzklappenerkrankung festgestellt und Sie wollen mehr darüber erfahren? 

Im Forum erläutern wir Ihnen, wann bei einer Herzklappenerkrankung Handlungsbedarf besteht. Moderne Therapiemöglichkeiten erfordern heutzutage in vielen Fällen keine grosse Operation mehr, sondern lediglich einen Eingriff mit lokaler Betäubung. Anhand von Beispielen und Illustrationen zeigen wir Ihnen die einzelnen Schritte von der Diagnose bis zur Behandlung auf.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie.



***

Wichtige Information aufgrund des Coronavirus

Je nach COVID-19-Situation können die Vorträge nicht mit Publikum durchgeführt werden. Sie werden jedoch auf jeden Fall live übertragen. Bitte informieren Sie sich vorgängig auf: www.usz.ch/forum 

      

***


Unter dem Titel «Forum» führt das Universitätsspital Zürich öffentliche Vorträge durch. Fachpersonen vermitteln aktuelles Wissen zu Medizin, Gesundheit und Prävention und beantworten Fragen aus dem Publikum. Mehr Informationen zum Forum unter www.usz.ch/forum.

Ort

Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100 / Hörsaal West
8091 Zürich

Die Veranstaltung wird auf jeden Fall auch live gestreamt. Livestream auf Youtube: www.youtube.com/channel/UCa_JEjdxETIBTzGCwwZKmVg Livestream auf Facebook: www.facebook.com/UniversitaetsspitalZuerich

Do 04.11.2021
20:00

OPER IM KNOPFLOCH „DER PRALINÉSOLDAT“

Veranstalter: Theater Stok

„Der Pralinésoldat“

Ein musikalischer Heldentraum

Der tapfere Soldat – Operette in drei Akten – Buch von Rudolf Bernauer und Leopold Jacobson, mit Benutzung von Motiven aus George Bernard Shaws „Helden“

Musik von Oscar Straus (1870-1954)

Mit: Sara-Bigna Janett, Jacqueline Oesch, Rosina Zoppi, Christof Breitenmoser, Ruben Banzer, Fabrice Raviola, Max Gnant

Elena Vartikian, Klavier

Elias Menzi, Hackbrett

Gurgen Kakoyan, Klarinette

Jojo Kunz, Kontrabass

Regie: Yaron David Müller-Zach

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Kostüme: Jasmine Lüthold

Bühne/Lichtdesign: Simonetta Zoppi-Altner

Durchs Knopfloch geschaut, präsentiert sich die Oper im Knopfloch seit 19 Jahren unter der Leitung der Gründerin Rosina Zoppi als Ensemble, das sich auf innovative Aufführungen von Opernraritäten spezialisiert. 

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: vorverkauf@operimknopfloch.ch – Tel. 079 747 95 48 Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.operimknopfloch.ch

Fr 05.11.2021
18:00

Postkartenausstellung

Veranstalter: Altstadthaus

Grosse Ausstellung im Kleinformat!

QuartierbewohnerInnen und der Altstadt Zugewandte haben für diese Ausstellung Werke im Format einer Postkarte geschaffen. Zum Besuch der Wochenendgalerie laden wir Sie und Ihre Freunde und Bekannten ganz herzlich ein. Eröffnung am 5. November ab 18 Uhr Die Ausstellung ist zudem am 6. und 7. November von 11 - 17 Uhr geöffnet.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 05.11.2021
19:30 – 21:00

LA LUPA im Grossmünster

Veranstalter: Freundeskreis Grossmünster

Der Freundeskreis Grossmünster lädt Sie herzlich ein zum einmaligen Musiktheater "volo e mi ricordo" mit LA LUPA.

Freitag, 5. November 2021, 19:30 Uhr im Grossmünster

Türöffnung 19.00 Uhr, Eintritt CHF 15 an der Abendkasse

Ort

Grossmünster
Grossmünsterplatz
8001 Zürich

Fr 05.11.2021
20:00

OPER IM KNOPFLOCH „DER PRALINÉSOLDAT“

Veranstalter: Theater Stok

„Der Pralinésoldat“

Ein musikalischer Heldentraum

Der tapfere Soldat – Operette in drei Akten – Buch von Rudolf Bernauer und Leopold Jacobson, mit Benutzung von Motiven aus George Bernard Shaws „Helden“

Musik von Oscar Straus (1870-1954)

Mit: Sara-Bigna Janett, Jacqueline Oesch, Rosina Zoppi, Christof Breitenmoser, Ruben Banzer, Fabrice Raviola, Max Gnant

Elena Vartikian, Klavier

Elias Menzi, Hackbrett

Gurgen Kakoyan, Klarinette

Jojo Kunz, Kontrabass

Regie: Yaron David Müller-Zach

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Kostüme: Jasmine Lüthold

Bühne/Lichtdesign: Simonetta Zoppi-Altner

Durchs Knopfloch geschaut, präsentiert sich die Oper im Knopfloch seit 19 Jahren unter der Leitung der Gründerin Rosina Zoppi als Ensemble, das sich auf innovative Aufführungen von Opernraritäten spezialisiert. 

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: vorverkauf@operimknopfloch.ch – Tel. 079 747 95 48 Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.operimknopfloch.ch

Sa 06.11.2021
11:00 – 17:00

Postkartenausstellung

Veranstalter: Altstadthaus

Grosse Ausstellung im Kleinformat!

QuartierbewohnerInnen und der Altstadt Zugewandte haben für diese Ausstellung Werke im Format einer Postkarte geschaffen. Zum Besuch der Wochenendgalerie laden wir Sie und Ihre Freunde und Bekannten ganz herzlich ein. Eröffnung am 5. November ab 18 Uhr Die Ausstellung ist zudem am 6. und 7. November von 11 - 17 Uhr geöffnet.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Sa 06.11.2021
15:00 – 17:00

Kunstausstellung, Vernissage

«Dimensionen», Gruppenausstellung im Seebad Utoquai.

Aus der Altstadt beteiligt sind: Astrid Amadeo, Ursula Schertenleib, Bettina Truninger, Raffael Ullmann...

Die Ausstellung dauert vom 7. bis 14. November von 11 bis 16 Uhr.

Sa 06.11.2021
20:00

OPER IM KNOPFLOCH „DER PRALINÉSOLDAT“

Veranstalter: Theater Stok

„Der Pralinésoldat“

Ein musikalischer Heldentraum

Der tapfere Soldat – Operette in drei Akten – Buch von Rudolf Bernauer und Leopold Jacobson, mit Benutzung von Motiven aus George Bernard Shaws „Helden“

Musik von Oscar Straus (1870-1954)

Mit: Sara-Bigna Janett, Jacqueline Oesch, Rosina Zoppi, Christof Breitenmoser, Ruben Banzer, Fabrice Raviola, Max Gnant

Elena Vartikian, Klavier

Elias Menzi, Hackbrett

Gurgen Kakoyan, Klarinette

Jojo Kunz, Kontrabass

Regie: Yaron David Müller-Zach

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Kostüme: Jasmine Lüthold

Bühne/Lichtdesign: Simonetta Zoppi-Altner

Durchs Knopfloch geschaut, präsentiert sich die Oper im Knopfloch seit 19 Jahren unter der Leitung der Gründerin Rosina Zoppi als Ensemble, das sich auf innovative Aufführungen von Opernraritäten spezialisiert. 

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: vorverkauf@operimknopfloch.ch – Tel. 079 747 95 48 Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.operimknopfloch.ch

So 07.11.2021
11:00 – 17:00

Postkartenausstellung

Veranstalter: Altstadthaus

Grosse Ausstellung im Kleinformat!

QuartierbewohnerInnen und der Altstadt Zugewandte haben für diese Ausstellung Werke im Format einer Postkarte geschaffen. Zum Besuch der Wochenendgalerie laden wir Sie und Ihre Freunde und Bekannten ganz herzlich ein. Eröffnung am 5. November ab 18 Uhr Die Ausstellung ist zudem am 6. und 7. November von 11 - 17 Uhr geöffnet.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

So 07.11.2021
17:00

OPER IM KNOPFLOCH „DER PRALINÉSOLDAT“

Veranstalter: Theater Stok

„Der Pralinésoldat“

Ein musikalischer Heldentraum

Der tapfere Soldat – Operette in drei Akten – Buch von Rudolf Bernauer und Leopold Jacobson, mit Benutzung von Motiven aus George Bernard Shaws „Helden“

Musik von Oscar Straus (1870-1954)

Mit: Sara-Bigna Janett, Jacqueline Oesch, Rosina Zoppi, Christof Breitenmoser, Ruben Banzer, Fabrice Raviola, Max Gnant

Elena Vartikian, Klavier

Elias Menzi, Hackbrett

Gurgen Kakoyan, Klarinette

Jojo Kunz, Kontrabass

Regie: Yaron David Müller-Zach

Musikalische Leitung: Kateryna Tereshchenko

Kostüme: Jasmine Lüthold

Bühne/Lichtdesign: Simonetta Zoppi-Altner

Durchs Knopfloch geschaut, präsentiert sich die Oper im Knopfloch seit 19 Jahren unter der Leitung der Gründerin Rosina Zoppi als Ensemble, das sich auf innovative Aufführungen von Opernraritäten spezialisiert. 

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: vorverkauf@operimknopfloch.ch – Tel. 079 747 95 48 Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.operimknopfloch.ch

Mo 08.11.2021
20:00

Arte Reunido Flamenco Festival - De la mano

Veranstalter: Theater Stok

Choreografie/Direktion/Tanz: Isabel Amaya

Tanz: Carla Oliver, Camille Ammann, Carmen Molinillo, Lola Aragón, Blanca Bianchi

Special Guest: Elena Vicini

Gesang: Juan Granados

Gitarre: Puchero

Perkussion: Andi Pupato

Durch Tanz, Sprache und Flamenco-Codes ist „De la mano“ eine Reise durch das Leben von Isabel Amaya, die uns das Netzwerk zwischenmenschlicher Beziehungen zeigt, das unseren Lebensweg formt und bestimmt. Der Flamenco als Übermittler intimer und universeller Gefühle nimmt uns an die Hand und führt uns auf einen Weg, der auch der deine sein könnte.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Di 09.11.2021
14:00 – 16:00

Digitale Unterstützung

Veranstalter: Altstadthaus

Tipps & Tricks bei Fragen rund um die digitale Welt. Mit Fr. 5.- Unkostenbeitrag.

Einfache Hilfestellungen bei Fragen und Unklarheiten zu digitalen Themen. Eigene Handy‘s, Laptops usw. direkt mitbringen. Anmeldung erwünscht.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Di 09.11.2021
20:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Flamenqueando

Veranstalter: Theater Stok

Tanz: Sina de Alicia

Gesang: Juan Granados

Gitarre: Puchero

Perkussion: Germán Papu Gigena

4 Flamencos treffen sich. Der Flamenco verbindet sie und gibt dennoch jedem die Möglichkeit sich selbst und frei zu entfalten. Es wird intim, leise, gross, berührend, witzig und schön. Gelenkt und bestimmt von der Freude, der Wut, dem Ekel, der Furcht, der Überraschung, der Traurigkeit und der Verachtung wandeln wir durch unser Leben. Gefühle machen nicht immer Sinn. Viele Gefühle lösen sich auf mit der Zeit, die ganz Starken bleiben und prägen uns. Im Wechselbad der Gefühle; mit Herz gegen Kopf, mit Kopf gegen Herz, mit Herz und Kopf. Emotionen bestimmen unser Sein.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Mi 10.11.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 10.11.2021
14:00 – 17:00

Krims-Kramswerkstatt

Veranstalter: Altstadthaus

Nach Lust und Laune basteln und schon an Geschenke denken.

Fr. 8.- / Material extra. Bitte anmelden bis Dienstag 18 Uhr!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 10.11.2021
20:00

Arte Reunido Flamenco Festival - AION – die grosse Umdrehung

Veranstalter: Theater Stok

Konzept und Tanz: Ladina Bucher

Konzept, Foto und Video: Tata Lorenz

Vorprogramm

Laiencompagnie Flamencopalante: Marisa Birri, Lorenza Di Fiore, Manuela Glauser, Cristina Seltmann und Nicole Wyss

„AION – die grosse Umdrehung“ ist eine multimediale Flamencotanz-Interpretation der Musik von Max Richter, Vivaldi The Four Seasons Recomposed. Anhand der musikalischen Dramaturgie zeigt das Stück die vier Jahreszeiten mit live Performance und parallel eingespielten Tanz- und Naturvideos und Fotos.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Do 11.11.2021
20:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Pozo de estrellas

Veranstalter: Theater Stok

Tanz: Daniel Borak, Naty Cabrera

Gesang: Juan Granados

Gitarre, Bass: Nick Perrin, Antonio Schiavano

Flöte: Regula Küffer

Perkussion: Germán Papu Gigena

Ein Moment aus Musik und Tanz. Tap und Flamenco. Die Kommuni-

kation zwischen zwei Tanzstilen, welche die Füsse als gemeinsames Instrument haben. Das Land, die Wahrheit und die Farbe jedermanns, in einem gemeinsamen Augenblick.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Fr 12.11.2021
20:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Kalaschnikowa

Veranstalter: Theater Stok

Compagnie El Contrabando

Künstlerische Leitung: Anet Fröhlicher

Tanz: Swaantje Gieskes, Jojo Hammer, Henna-Elise Selkälä

 

Die salvenartigen Fussschläge des Flamencotanzes als Serienfeuer, welches brutal die Stille, den Raum der Seele, das Prinzip von Leben und Lebenlassen, die Geborgenheit durchlöchert. Die Körper der Tänzerinnen ringen sich diese Schlagserien ab. Sie kämpfen für und durch sie. Täter und Opfer in einer Person, in einem Körper, bald fest und gepanzert, bald brüchig und verletzlich. Die Waffe, eine Konstruktion zur Destruktion des Menschen und der Menschlichkeit.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Sa 13.11.2021
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zum 24. So. n. Trinitatis, BWV 60

«O Ewigkeit du Donnerwort II (Dialogus)“

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Sa 13.11.2021
13:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Fachvortrag „Von Granada 1922 bis Unesco 2010“

Veranstalter: Theater Stok

Referent: Pedro Viscomi

In den vergangenen 100 Jahren seit dem ersten Flamencofestival haben markante Persönlichkeiten und Ereignisse dazu beigetragen, die traditionelle Flamencokunst bis heute zu bewahren. Wird das auch in Zukunft so bleiben? Ein Flamencologic Vortrag von Pedro Viscomi in Kooperation mit Flamenco Encuentro zur Feier des UNESCO Weltkulturerbe Tages des Flamencos vom 16. November 2021.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Sa 13.11.2021
20:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Viva Jerez!

Veranstalter: Theater Stok

Tanz: Domenica Baumann Rodriguez, Miriam Baumgartner, Sina de Alicia, Isabel Gamez, Covi Passantino

Gesang: Isabel Amaya, Juan Granados

Gitarre: Vicente Cortés

«Viva Jerez!», unter diesem programmatischen Titel wird für fünf Tänzerinnen ein Traum wahr. Erlebnisse, Emotionen und Erfahrungen, bei gemeinsamen Besuchen des jährlich stattfindenden internationalen Flamenco Festivals in Jerez gesammelt, werden mit einer Portion Humor und einer Prise Charme verarbeitet und auf die Bühne gezaubert. Mit ihrer Hommage an Jerez und sein Flamencofestival entführen die KünstlerInnen das Publikum in eine abwechslungsreiche und stimmungsvolle Flamenco-Fantasie und lassen es an ihren Geschichten, die sie leidenschaftlich tanzend erzählen, teilhaben.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

So 14.11.2021
10:00

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Kantatengottesdienst mit BWV 60

«O Ewigkeit du Donnerwort II (Dialogus)“

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Eucharistiefeier und Predigt

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

So 14.11.2021
11:00 – 16:00

Mafalda Tenente - Ausstellung und Workshop

Veranstalter: Altstadthaus

Mafalda Tenente lebt und malt im Kreis 1.

Die Schönheit und Stille der japanischen Kultur möchte sie mit uns teilen. Aus ihren Arbeiten mit Tusche entstehen handgebundene Bücher. Zudem gibt sie einen Einblick in die japanische Tuschmalerei anhand einfacher Übungen. 11 - 13 Uhr Deutsch 14 - 16 Uhr English

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

So 14.11.2021
13:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Interaktive Buchvorstellung „Flamencas. Palo a palo“

Veranstalter: Theater Stok

Autor: Martín Oller Alonso

Tanz: Camille Ammann, Lola Aragón, Blanca Bianchi, Carla Oliver, Carmen Molinillo

Gesang: Juan Granados

Gitarre: Puchero

Tänzerische Leitung: Isabel Amaya

Künstlerische Leitung: Elena Vicini

Das Buch beschreibt die Schönheit des Flamencos. Auf vielfältige Weise lernt der Leser diese Kunst kennen und verstehen. Das Buch beinhaltet Erklärungen zu jedem Flamenco-Palo, Illustrationen zum Zeichnen und Malen, Gedichte zum Aufsagen und Auswendiglernen, Gesangsteile und Texte zum Singen und Rhythmen zum Klatschen. In dieser interaktiven Buchvorstellung, begleitet von Tanz und Musik, erwartet alle Familien, jungen und junggebliebenen Besucher ein spannendes und lehrreiches Festivalerlebnis.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

So 14.11.2021
15:00 – 16:00

Kinderkonzert

Veranstalter: Augustinerkirche

«Die wilde Biene» – Baby- und Kinderkonzert

Konzert mit Liedern von Martha von Castelberg

Susannah Haberfeld, Moderation und Gesang
Eva Polgar, Klarinette
Judit Polgar, Klavier

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

So 14.11.2021
19:00

Arte Reunido Flamenco Festival - Tablao Flamenco Arte reunido „Los hombres“

Veranstalter: Theater Stok

Künstlerische Leitung und Palmas: Elena Vicini

Tanz: José Candela, Ramon El Moli, Antonio Perujo

Gesang: Juan Granados, Natividad Herrerias

Gitarre: Pedro Viscomi

Die Festivalwoche verabschiedet sich mit einer Fiesta wie es sich gehört. Wir leben den traditionellen Flamenco diesmal ganz im Zeichen der tanzenden Flamencomänner in seiner ursprünglichen Form – dem Zusammenspiel von Cante, Guitarra, Baile y Percusión.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 45.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 40.- Festivalpass: 160.-/ Reduziert (AHV/IV, Legi Schüler/Studenten/Lehrlinge) 140.- Gönner-Ticket für eine Vorstellung 100.- inklusive Tapas-Teller, ein Getränk und signiertes Plakat Streaming Tickets: Einheitspreis 25.- Streaming Festivalpass: Einheitspreis 80.- Streaming Gönner-Ticket: Gönner-Ticket für eine online Vorstellung 80.- Beginn: siehe untenstehende Angaben Vorverkauf: ab 11. Oktober Arte reunido führt keine Reservationsliste. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne via info@artereunido.ch zur Verfügung Türöffnung und Bar: eine Stunde vor Beginn Weitere Informationen: www.artereunido.ch

Di 16.11.2021
18:00 – 20:00

Skizzieren & Zeichnen für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Wir setzen uns mit einfachen Aufgabenstellungen auseinander.

Lockerung des Strichs, genaues beobachten, perspektivisches Zeichnen, Portraits und Figuren sowie freies Skizzieren sind unter anderem Inhalt des Angebots. Wann: Dienstags 19.10 / 2.11 / 16.11 / 30.11 / 14.12 Jeweils von 18 - 20 Uhr Kosten: 15.- pro Abend. Angebot ist fortlaufend, in der Regel im 2-Wochenzyklus / Einstieg jederzeit möglich Treffpunkt: Altstadthaus, Obmannamtsgasse 15, 8001 Zürich Es sind keine zeichnerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Anmeldung erwünscht. Silvan Honegger, Bachelor of Fine Arts, ZHdK

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 17.11.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 17.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 18.11.2021
14:30 – 15:30

Seniorennachmittag: Mis Dach isch de Himmel vo Zürich- ein Gesangsnachmittag

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Wir freuen uns, wieder mal unsere Stimme singen zu lassen, egal ob wir völlig Anfängerin sind oder bereits Erfahrung habe, wir können zusammen herausfinden, was unsere Stimme alles kann. Gesangspädagogin Susannah Haberfeld leitet den Gesangsnachmittag. Sie ist ausgebildete Mezzossopranistin.

Wo: Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal

Anmeldung: bis 16. Oktober 2021 annehmen. Sekretariat info@liebfrauen.ch oder 043 244 75 00


Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Do 18.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 19.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 19.11.2021
18:30 – 21:00

Kino YaMoJuMa ab 11 Jahren

Veranstalter: Altstadthaus

Wir schauen gemeinsam einen coolen Film mit Snacks.

Fr. 3.- / Ab 11 Jahren

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Sa 20.11.2021
10:30 – 12:30

Matinee in Liebfrauen: Grounding - die letzten Tage der Swissair

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Der Film Grounding erzählt, die letzten Tage der Schweizer Fluggesellschaft, vom historischen Grounding der Flotte am 02. Oktober 2001 und davon, wie es überhaupt so weit hat kommen können. Gleichzeitig schildert der Film das mit diesen Ereignissen unzertrennlich verbundene Schicksal des Topmanager Mario A. Corti, dem letzten glücklosen Chef der traditionsreichen Airlines, aber ebenso das tragische Los namenloser Mensch, die im Sog der Swissair Niederganges beinahe alles verlieren: Job, Haus und ihren Glauben an die bisherige Schweiz.

Regie: Michael Steiner und Thobias Fueter

Erscheinungsjahr 2006

Eintritt frei

Wo: Saal, Pfarreizentrum Liebfrauen

Info: Nicola Siemon, Sozialdienst Telefonnummer 043 244 75 00

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Sa 20.11.2021
20:00

Peter Spielbauer

Veranstalter: Theater Stok

Das plastisch-elastische Solo-Theater-Stück des Philosokomikers Peter Spielbauer behandelt primär den Umstand, dass wir auf einer Kugel sitzen und durchs Weltall fliegen.

Eine abstruse Situation! Wie gehen wir damit um?

Spielbauer verdichtet Vorschläge in »Pfitsch Göng«. Eine don-quichotische Übung mittels persönlicher Eckdaten zu kosmischen Koordinaten. Inklusive der kürzesten Geschichte der Menschheit ever; eventuell sogar mit Love-Story. Hört sich groß an, passt aber in einen Sack. Ein weiterer poetischer Welterklärungsversuch von Peter Spielbauer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: e-mail: schlaschla@spielbauer.net oder theater_stok@bluewin.ch Tel. 044 271 20 64 Eintrittspreise: 38.-/28.- Abendkasse und Bar: eine Stunde vor Beginn Tel. 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.spielbauer.net

So 21.11.2021
18:00

Peter Spielbauer

Veranstalter: Theater Stok

Das plastisch-elastische Solo-Theater-Stück des Philosokomikers Peter Spielbauer behandelt primär den Umstand, dass wir auf einer Kugel sitzen und durchs Weltall fliegen.

Eine abstruse Situation! Wie gehen wir damit um?

Spielbauer verdichtet Vorschläge in »Pfitsch Göng«. Eine don-quichotische Übung mittels persönlicher Eckdaten zu kosmischen Koordinaten. Inklusive der kürzesten Geschichte der Menschheit ever; eventuell sogar mit Love-Story. Hört sich groß an, passt aber in einen Sack. Ein weiterer poetischer Welterklärungsversuch von Peter Spielbauer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: e-mail: schlaschla@spielbauer.net oder theater_stok@bluewin.ch Tel. 044 271 20 64 Eintrittspreise: 38.-/28.- Abendkasse und Bar: eine Stunde vor Beginn Tel. 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.spielbauer.net

Di 23.11.2021
14:00 – 16:00

Digitale Unterstützung

Veranstalter: Altstadthaus

Tipps & Tricks bei Fragen rund um die digitale Welt. Mit Fr. 5.- Unkostenbeitrag.

Einfache Hilfestellungen bei Fragen und Unklarheiten zu digitalen Themen. Eigene Handy‘s, Laptops usw. direkt mitbringen. Anmeldung erwünscht.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Di 23.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 24.11.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 24.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 24.11.2021
20:00

Die Dramateure

Veranstalter: Theater Stok

Eine Beziehungskomödie zum Jubiläum

„Wir sind hier nicht im Dschungel – das hier ist Central Park West.“

Im zehnten Jahr ihres Bestehens bieten die dramateure wieder – wie in ihrer ersten Produktion – eine Komödie, die Wortwitz und Beziehungskälte mit intellektuellen und ernsten Themen verbindet. Die Mitwirkenden haben zum Teil in der ersten und zweiten, teils erst in der letzten Produktion ihr Debüt bei den dramateuren gegeben und freuen sich nun auf Woody Allens Stück Central Park West um zwei befreundete Paare aus der New Yorker Mittelschicht in der gefühlten Lebensmitte.

In einem wohlsituierten Alltag bleibt wenig Raum für Abenteuer. Einen Roman veröffentlichen, mehrere Affären nebeneinander pflegen oder nach London ziehen  – für die befreundeten Ehepaare Phyllis und Sam sowie Carol und Howard kann der ersehnte Kick viele Formen annehmen. Auf der Flucht vor der Routine ihres geordneten, sicheren Lebens lassen sich Woody Allens Charaktere nur noch von ihren eigenen Impulsen leiten, bis es an einem Novembernachmittag zur Eskalation kommt.

Die Komödie «Central Park West» kam 1995 zur Uraufführung. Sie wurde nie verfilmt, sondern von Woody Allen ausdrücklich fürs Theater geschrieben. Der Autor lässt seine Charaktere zusehends schonungslos und umwerfend witzig aneinander geraten – mit unvorhersehbaren Folgen. Bei aller komödiantischen Brillanz liegt seinem Stück ein ernstes Thema zugrunde: der Rückblick auf die verlebten Jahre und die Frage danach, ob ein Gegenentwurf dazu möglich gewesen wäre und sogar noch möglich ist – mit mehr Glück, mehr Erfüllung, mehr Sinn. Woody Allens Charaktere werden vom Verdruss über verschwendete Möglichkeiten heimgesucht, der an klassische Dramen erinnert. Sie sind aber fest entschlossen, ihr Leben noch einmal in die Hand zu nehmen und von Grund auf umzukrempeln. Diese Prämisse sorgt bei aller Gesprächsfülle für viel Handlung und unerwartete Wendungen.


die dramateure zürich präsentieren in regelmässigen Abständen Theaterstücke von hohem literarischem Wert in ansprechenden und werktreuen Inszenierungen. Das Ensemble des 2011 gegründeten Theatervereins ist akademisch geprägt, international und besteht aus erfahrenen Amateurdarstellern. 2019 wurden die dramateure am Volkstheaterfestival Meiringen mit dem „Sonderpreis für herausragende Leistungen“ als Ensemble ausgezeichnet.

Es spielen: Alexander Bernauer, Anastasia Risch, Jan Hiss, Lale Geyer und Simone Brunner

Regie: Tobias Grimbacher

Technik und Bühnenbild: Dominik Leitz

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: Fr. 30.-/20.-/Gönner 65.- Reservation und Information: www.dramateure.ch Türöffnung und Bar: eine halbe Stunde vor Beginn

Do 25.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 25.11.2021
18:30 – 19:30

Kita Besichtigung in der GFZ Kita 1

Veranstalter: GFZ Kita 1

Betreuungsplatz mitten in der City gesucht?

Die GFZ Kita1 am Zeltweg 21b mit den wunderschönen Garten hat noch freie Plätze für Kinder ab 18 Monaten! Melden Sie sich unverbindlich für einen nächsten offiziellen Besichtigungstermin an und Sie erhalten genauere Informationen über unser Angebot.

Termin Kitabesichtigung 2021

26. Januar/22. April/07. September/25. November 2021 jeweils von 18.30 bis 19.30

Anmeldung: Tel. 044 253 75 10 oder michele.biollay@gfz-zh.ch

Ort

GFZ Kita 1
Zeltweg 21b
8032 Zürich

Do 25.11.2021
20:00

Die Dramateure

Veranstalter: Theater Stok

Eine Beziehungskomödie zum Jubiläum

„Wir sind hier nicht im Dschungel – das hier ist Central Park West.“

Im zehnten Jahr ihres Bestehens bieten die dramateure wieder – wie in ihrer ersten Produktion – eine Komödie, die Wortwitz und Beziehungskälte mit intellektuellen und ernsten Themen verbindet. Die Mitwirkenden haben zum Teil in der ersten und zweiten, teils erst in der letzten Produktion ihr Debüt bei den dramateuren gegeben und freuen sich nun auf Woody Allens Stück Central Park West um zwei befreundete Paare aus der New Yorker Mittelschicht in der gefühlten Lebensmitte.

In einem wohlsituierten Alltag bleibt wenig Raum für Abenteuer. Einen Roman veröffentlichen, mehrere Affären nebeneinander pflegen oder nach London ziehen  – für die befreundeten Ehepaare Phyllis und Sam sowie Carol und Howard kann der ersehnte Kick viele Formen annehmen. Auf der Flucht vor der Routine ihres geordneten, sicheren Lebens lassen sich Woody Allens Charaktere nur noch von ihren eigenen Impulsen leiten, bis es an einem Novembernachmittag zur Eskalation kommt.

Die Komödie «Central Park West» kam 1995 zur Uraufführung. Sie wurde nie verfilmt, sondern von Woody Allen ausdrücklich fürs Theater geschrieben. Der Autor lässt seine Charaktere zusehends schonungslos und umwerfend witzig aneinander geraten – mit unvorhersehbaren Folgen. Bei aller komödiantischen Brillanz liegt seinem Stück ein ernstes Thema zugrunde: der Rückblick auf die verlebten Jahre und die Frage danach, ob ein Gegenentwurf dazu möglich gewesen wäre und sogar noch möglich ist – mit mehr Glück, mehr Erfüllung, mehr Sinn. Woody Allens Charaktere werden vom Verdruss über verschwendete Möglichkeiten heimgesucht, der an klassische Dramen erinnert. Sie sind aber fest entschlossen, ihr Leben noch einmal in die Hand zu nehmen und von Grund auf umzukrempeln. Diese Prämisse sorgt bei aller Gesprächsfülle für viel Handlung und unerwartete Wendungen.


die dramateure zürich präsentieren in regelmässigen Abständen Theaterstücke von hohem literarischem Wert in ansprechenden und werktreuen Inszenierungen. Das Ensemble des 2011 gegründeten Theatervereins ist akademisch geprägt, international und besteht aus erfahrenen Amateurdarstellern. 2019 wurden die dramateure am Volkstheaterfestival Meiringen mit dem „Sonderpreis für herausragende Leistungen“ als Ensemble ausgezeichnet.

Es spielen: Alexander Bernauer, Anastasia Risch, Jan Hiss, Lale Geyer und Simone Brunner

Regie: Tobias Grimbacher

Technik und Bühnenbild: Dominik Leitz

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: Fr. 30.-/20.-/Gönner 65.- Reservation und Information: www.dramateure.ch Türöffnung und Bar: eine halbe Stunde vor Beginn

Fr 26.11.2021
19:00 – 20:30

Innere Weite erfahren - Innere Weite leben

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Eine Vortragsreihe der Citykirche Liebfrauen

Roland Diethelm, ref. Pfarrer

"Ich will das Morgenrot wecken. Die Tagzeitengebete im Alltag eines reformierten Pfarrers."

Wo: Saal, Pfarreizentrum Liebfrauen

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Fr 26.11.2021
19:30 – 22:00

Adventskranzbinden am Freitagabend

Veranstalter: Altstadthaus

Binden und gestalten von Adventskränzen

Grünzeug und Moos, Tannenzapfen und Strohringe sind vorhanden. Kerzen und spezielle Extras bitte selber mitbringen. Kosten ab Fr. 25.- je nach verwendetem Material. Anmelden bis Montag 22. November 2021 unter Tel. 044 251 42 59 oder betrieb@altstadthaus.ch

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 26.11.2021
20:00

Die Dramateure

Veranstalter: Theater Stok

Eine Beziehungskomödie zum Jubiläum

„Wir sind hier nicht im Dschungel – das hier ist Central Park West.“

Im zehnten Jahr ihres Bestehens bieten die dramateure wieder – wie in ihrer ersten Produktion – eine Komödie, die Wortwitz und Beziehungskälte mit intellektuellen und ernsten Themen verbindet. Die Mitwirkenden haben zum Teil in der ersten und zweiten, teils erst in der letzten Produktion ihr Debüt bei den dramateuren gegeben und freuen sich nun auf Woody Allens Stück Central Park West um zwei befreundete Paare aus der New Yorker Mittelschicht in der gefühlten Lebensmitte.

In einem wohlsituierten Alltag bleibt wenig Raum für Abenteuer. Einen Roman veröffentlichen, mehrere Affären nebeneinander pflegen oder nach London ziehen  – für die befreundeten Ehepaare Phyllis und Sam sowie Carol und Howard kann der ersehnte Kick viele Formen annehmen. Auf der Flucht vor der Routine ihres geordneten, sicheren Lebens lassen sich Woody Allens Charaktere nur noch von ihren eigenen Impulsen leiten, bis es an einem Novembernachmittag zur Eskalation kommt.

Die Komödie «Central Park West» kam 1995 zur Uraufführung. Sie wurde nie verfilmt, sondern von Woody Allen ausdrücklich fürs Theater geschrieben. Der Autor lässt seine Charaktere zusehends schonungslos und umwerfend witzig aneinander geraten – mit unvorhersehbaren Folgen. Bei aller komödiantischen Brillanz liegt seinem Stück ein ernstes Thema zugrunde: der Rückblick auf die verlebten Jahre und die Frage danach, ob ein Gegenentwurf dazu möglich gewesen wäre und sogar noch möglich ist – mit mehr Glück, mehr Erfüllung, mehr Sinn. Woody Allens Charaktere werden vom Verdruss über verschwendete Möglichkeiten heimgesucht, der an klassische Dramen erinnert. Sie sind aber fest entschlossen, ihr Leben noch einmal in die Hand zu nehmen und von Grund auf umzukrempeln. Diese Prämisse sorgt bei aller Gesprächsfülle für viel Handlung und unerwartete Wendungen.


die dramateure zürich präsentieren in regelmässigen Abständen Theaterstücke von hohem literarischem Wert in ansprechenden und werktreuen Inszenierungen. Das Ensemble des 2011 gegründeten Theatervereins ist akademisch geprägt, international und besteht aus erfahrenen Amateurdarstellern. 2019 wurden die dramateure am Volkstheaterfestival Meiringen mit dem „Sonderpreis für herausragende Leistungen“ als Ensemble ausgezeichnet.

Es spielen: Alexander Bernauer, Anastasia Risch, Jan Hiss, Lale Geyer und Simone Brunner

Regie: Tobias Grimbacher

Technik und Bühnenbild: Dominik Leitz

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: Fr. 30.-/20.-/Gönner 65.- Reservation und Information: www.dramateure.ch Türöffnung und Bar: eine halbe Stunde vor Beginn

Sa 27.11.2021
10:00

Fiire mit de Chind - ein Gottesdienst für Familien mit Kindern

Veranstalter: Grossmünster
Quelle: Martina Ilg

Diese besinnliche, fröhliche Feier ist für Kinder ab Geburt bis und mit 1. Klasse gedacht (mit Mami, Papi, Grossmami, Grosspapi…), aber auch ältere Kinder sind herzlich willkommen!

Es wird gesungen, gebastelt und eine Geschichte erzählt. Für den Heimweg gibt es ein feines Zöpfli für jedes Kind.
Mit: Sarah Schwarzenbach, Martina Ilg, Simon Benz, Pfr. Martin Rüsch

Kontakt: Martina Ilg, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

beim Grossmünster

Sa 27.11.2021
20:00

Die Dramateure

Veranstalter: Theater Stok

Eine Beziehungskomödie zum Jubiläum

„Wir sind hier nicht im Dschungel – das hier ist Central Park West.“

Im zehnten Jahr ihres Bestehens bieten die dramateure wieder – wie in ihrer ersten Produktion – eine Komödie, die Wortwitz und Beziehungskälte mit intellektuellen und ernsten Themen verbindet. Die Mitwirkenden haben zum Teil in der ersten und zweiten, teils erst in der letzten Produktion ihr Debüt bei den dramateuren gegeben und freuen sich nun auf Woody Allens Stück Central Park West um zwei befreundete Paare aus der New Yorker Mittelschicht in der gefühlten Lebensmitte.

In einem wohlsituierten Alltag bleibt wenig Raum für Abenteuer. Einen Roman veröffentlichen, mehrere Affären nebeneinander pflegen oder nach London ziehen  – für die befreundeten Ehepaare Phyllis und Sam sowie Carol und Howard kann der ersehnte Kick viele Formen annehmen. Auf der Flucht vor der Routine ihres geordneten, sicheren Lebens lassen sich Woody Allens Charaktere nur noch von ihren eigenen Impulsen leiten, bis es an einem Novembernachmittag zur Eskalation kommt.

Die Komödie «Central Park West» kam 1995 zur Uraufführung. Sie wurde nie verfilmt, sondern von Woody Allen ausdrücklich fürs Theater geschrieben. Der Autor lässt seine Charaktere zusehends schonungslos und umwerfend witzig aneinander geraten – mit unvorhersehbaren Folgen. Bei aller komödiantischen Brillanz liegt seinem Stück ein ernstes Thema zugrunde: der Rückblick auf die verlebten Jahre und die Frage danach, ob ein Gegenentwurf dazu möglich gewesen wäre und sogar noch möglich ist – mit mehr Glück, mehr Erfüllung, mehr Sinn. Woody Allens Charaktere werden vom Verdruss über verschwendete Möglichkeiten heimgesucht, der an klassische Dramen erinnert. Sie sind aber fest entschlossen, ihr Leben noch einmal in die Hand zu nehmen und von Grund auf umzukrempeln. Diese Prämisse sorgt bei aller Gesprächsfülle für viel Handlung und unerwartete Wendungen.


die dramateure zürich präsentieren in regelmässigen Abständen Theaterstücke von hohem literarischem Wert in ansprechenden und werktreuen Inszenierungen. Das Ensemble des 2011 gegründeten Theatervereins ist akademisch geprägt, international und besteht aus erfahrenen Amateurdarstellern. 2019 wurden die dramateure am Volkstheaterfestival Meiringen mit dem „Sonderpreis für herausragende Leistungen“ als Ensemble ausgezeichnet.

Es spielen: Alexander Bernauer, Anastasia Risch, Jan Hiss, Lale Geyer und Simone Brunner

Regie: Tobias Grimbacher

Technik und Bühnenbild: Dominik Leitz

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: Fr. 30.-/20.-/Gönner 65.- Reservation und Information: www.dramateure.ch Türöffnung und Bar: eine halbe Stunde vor Beginn

Di 30.11.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Di 30.11.2021
18:00 – 20:00

Skizzieren & Zeichnen für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Wir setzen uns mit einfachen Aufgabenstellungen auseinander.

Lockerung des Strichs, genaues beobachten, perspektivisches Zeichnen, Portraits und Figuren sowie freies Skizzieren sind unter anderem Inhalt des Angebots. Wann: Dienstags 19.10 / 2.11 / 16.11 / 30.11 / 14.12 Jeweils von 18 - 20 Uhr Kosten: 15.- pro Abend. Angebot ist fortlaufend, in der Regel im 2-Wochenzyklus / Einstieg jederzeit möglich Treffpunkt: Altstadthaus, Obmannamtsgasse 15, 8001 Zürich Es sind keine zeichnerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Anmeldung erwünscht. Silvan Honegger, Bachelor of Fine Arts, ZHdK

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Di 30.11.2021
20:00

World Music Festival 2021

Veranstalter: Theater Stok

ARTURO Y SU AZUCARIBE - Die Band zeichnet sich aus durch den warmen und leidenschaftlichen Gesang des Leadsängers Alcides Toirac. Begleitet durch den groovigen Sound der Backingband mit Tres-Cubano, Trompete, Congas und Kontrabass.

Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Das 4. Zürcher World Music Festival präsentiert Künstler/innen, die in der Schweiz leben und ursprünglich aus der Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Israel, Syrien, Senegal, Spanien, Argentinien und der Schweiz stammen.

Das Repertoire der Bands, die bei den sechs Konzerten auf der Bühne stehen, reicht von argentinischer-, mediterraner-, westafrikanischer- und Balkan Musik über Flamenco bis hin zu Klezmer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch Eintrittspreise: 40.-/30.- Abendkasse: 45.-/35.- Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80

Dezember 2021

Mi 01.12.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 01.12.2021
15:00

Gschichte Chischte

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Eine Samichlaus-Geschichte mit Filzfiguren für 3-7 jährige Kinder mit Begleitperson (ab 16 Jahren: Covid-Zertifikat erforderlich). Kontakt: Martina Ilg, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch

Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

bei der Kirche St. Peter

Mi 01.12.2021
15:00 – 18:00

Märlizelt mit Kerzenziehen und Geschichten

Veranstalter: Altstadthaus

Farbige Kerzen ziehen im Märlizelt. Um 17 Uhr erzählt jemand aus dem Quartier eine Geschichte.

Fr. 3.- / 100g Paraffinwachs und Fr. 2.- pro Docht. Samstag und Sonntag Benutzung nach Absprache.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 01.12.2021
20:00

World Music Festival 2021

Veranstalter: Theater Stok

VADANE & MOIRA- Vadane wandelt auf musikalischen Spuren aus Ost und West, komponiert und erfindet neu mit heimischen Kräutern und exotischen Gewürzen.

Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Das 4. Zürcher World Music Festival präsentiert Künstler/innen, die in der Schweiz leben und ursprünglich aus der Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Israel, Syrien, Senegal, Spanien, Argentinien und der Schweiz stammen.

Das Repertoire der Bands, die bei den sechs Konzerten auf der Bühne stehen, reicht von argentinischer-, mediterraner-, westafrikanischer- und Balkan Musik über Flamenco bis hin zu Klezmer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch Eintrittspreise: 40.-/30.- Abendkasse 45.-/35.- Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.topkonzerte.ch

Do 02.12.2021
20:00

World Music Festival 2021

Veranstalter: Theater Stok

MARCELA ARROYO- Elektrisierend, verführerisch und abgrundtief melancholisch: Das vokale Spektrum der Argentinierin Marcela Arroyo ist unendlich vielgestaltig.

Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Das 4. Zürcher World Music Festival präsentiert Künstler/innen, die in der Schweiz leben und ursprünglich aus der Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Israel, Syrien, Senegal, Spanien, Argentinien und der Schweiz stammen.

Das Repertoire der Bands, die bei den sechs Konzerten auf der Bühne stehen, reicht von argentinischer-, mediterraner-, westafrikanischer- und Balkan Musik über Flamenco bis hin zu Klezmer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch Eintrittspreise: 40.-/30.- Abendkasse 45.-/35.- Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.topkonzerte.ch

Fr 03.12.2021
20:00

World Music Festival 2021

Veranstalter: Theater Stok

THE LED FARMERS- eine vierköpfige Folk Band aus Irland. Die Musiker können auf eine langjährige Erfahrung aus verschiedenen Richtungen zurückschauen.

Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Das 4. Zürcher World Music Festival präsentiert Künstler/innen, die in der Schweiz leben und ursprünglich aus der Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Israel, Syrien, Senegal, Spanien, Argentinien und der Schweiz stammen.

Das Repertoire der Bands, die bei den sechs Konzerten auf der Bühne stehen, reicht von argentinischer-, mediterraner-, westafrikanischer- und Balkan Musik über Flamenco bis hin zu Klezmer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch Eintrittspreise: 40.-/30.- Abendkasse 45.-/35.- Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.topkonzerte.ch

Sa 04.12.2021
20:00

World Music Festival 2021

Veranstalter: Theater Stok

BORDON FLAMENCO- Der Zuschauer erlebt einen Flamencoabend im traditionellen Sinne jedoch mit modernen Elementen des Flamencomusiks. Nebst Kompositionen aus dem klassischen Flamenco- Repertoire, werden auch Eigenkompositionen eingebunden.

Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Das 4. Zürcher World Music Festival präsentiert Künstler/innen, die in der Schweiz leben und ursprünglich aus der Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Israel, Syrien, Senegal, Spanien, Argentinien und der Schweiz stammen.

Das Repertoire der Bands, die bei den sechs Konzerten auf der Bühne stehen, reicht von argentinischer-, mediterraner-, westafrikanischer- und Balkan Musik über Flamenco bis hin zu Klezmer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch Eintrittspreise: 40.-/30.- Abendkasse 45.-/35.- Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.topkonzerte.ch

So 05.12.2021
20:00

World Music Festival 2021

Veranstalter: Theater Stok

KACHARBA- Seit 2004 spielen die drei Instrumentalisten mit dem Sänger Robert Braunschweig zusammen. Unter dem Namen KachArba treten sie in Programmen mit jiddischen Liedern und Klezmermusik auf.

Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Das 4. Zürcher World Music Festival präsentiert Künstler/innen, die in der Schweiz leben und ursprünglich aus der Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Israel, Syrien, Senegal, Spanien, Argentinien und der Schweiz stammen.

Das Repertoire der Bands, die bei den sechs Konzerten auf der Bühne stehen, reicht von argentinischer-, mediterraner-, westafrikanischer- und Balkan Musik über Flamenco bis hin zu Klezmer.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch Eintrittspreise: 40.-/30.- Abendkasse 45.-/35.- Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.topkonzerte.ch

Di 07.12.2021
14:00 – 16:00

Digitale Unterstützung

Veranstalter: Altstadthaus

Tipps & Tricks bei Fragen rund um die digitale Welt. Mit Fr. 5.- Unkostenbeitrag.

Einfache Hilfestellungen bei Fragen und Unklarheiten zu digitalen Themen. Eigene Handy‘s, Laptops usw. direkt mitbringen. Anmeldung erwünscht.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 08.12.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 08.12.2021
14:00 – 17:00

Gschänkli-Werkstatt in der Krims-Krams

Veranstalter: Altstadthaus

Kleine, feine und besondere Gschänkli basteln!

Fr. 8.- / Material extra

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Sa 11.12.2021
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zum 3. Advent, BWV 186(a)

«Ärgere dich, o Seele, nicht» 

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

So 12.12.2021
10:00

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Kantatengottesdienst zum Dritten Advent mit BWV 186(a)  

«Ärgere dich, o Seele, nicht»

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Eucharistiefeier und Predigt

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Di 14.12.2021
18:00 – 20:00

Skizzieren & Zeichnen für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Wir setzen uns mit einfachen Aufgabenstellungen auseinander.

Lockerung des Strichs, genaues beobachten, perspektivisches Zeichnen, Portraits und Figuren sowie freies Skizzieren sind unter anderem Inhalt des Angebots. Wann: Dienstags 19.10 / 2.11 / 16.11 / 30.11 / 14.12 Jeweils von 18 - 20 Uhr Kosten: 15.- pro Abend. Angebot ist fortlaufend, in der Regel im 2-Wochenzyklus / Einstieg jederzeit möglich Treffpunkt: Altstadthaus, Obmannamtsgasse 15, 8001 Zürich Es sind keine zeichnerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Anmeldung erwünscht. Silvan Honegger, Bachelor of Fine Arts, ZHdK

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 15.12.2021
09:30

Eltern-Kind-Singen / Singe mit de Chinde

Veranstalter: Kirche St. Peter
Quelle: Martina Ilg

Dieses angeleitete, lustvolle Singen und Tanzen ist für 1 ½- bis 4-jährige Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson gedacht. Gross und Klein spielen, bewegen sich und musizieren auf einfachen Instrumenten zu bekannten und neueren Kinderliedern und -verse.
Anschliessend gibt es für alle einen feinen Znüni und für die Kleinen Gelegenheit zum freien Spiel.

Einstieg jederzeit möglich, auch ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- pro Familie und Morgen,
inkl. Znüni/Kaffee

Mitbringen:Covid-Zertifikat, rutschfeste Socken/Hausschuhe

Leitung: Martina Ilg-Ricklin, martina.ilg@reformiert-zuerich.ch


Ort

Lavaterhaus
St.-Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich

Das Lavaterhaus befindet sich gleich neben der Kirche St. Peter

Mi 15.12.2021
14:00 – 17:00

Gschänkli-Werkstatt in der Krims-Krams

Veranstalter: Altstadthaus

Kleine, feine und besondere Gschänkli basteln!

Fr. 8.- / Material extra

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Sa 18.12.2021
10:30 – 12:30

Matinee in Liebfrauen: Schellenursli

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Spätsommer im idyllischen Engadin: Ursli hilft seinen Eltern bei der harten Arbeit auf der Alp. Ihn verbindet eine tiefe Freundschaft zu der gleichaltrigen Seraina, die mit ihren Eltern ebenfalls im nahegelegenen Maiensäss übersommert. Als bei der Alpabfahrt ein Teil der Ernte verloren geht, muss sich Urslis Familie beim wohlhabenden Landenbesitzer des Dorfes verschulden. Für Ursli bricht eine Welt zusamman, denn er soll sein Zicklein Zila dem reichen Krämersohn Roman abgeben. Als Ursli für den Chalanda Marz Umzug auch noch die kleinste Schelle erhält, stürzt er sich in ein kühnes Abenteuer, um die Glocke aus dem eisigen Maiensäss zu holen.

Hauptrolle: Jonas Hartmann, Julia Jeker, Laurin Michael

Regie: Xavier Koller

Erscheinungsjahr 2015

Wo: Saal, Pfarreizentrum Liebfrauen

Eintritt frei

Infos: Frau Nicola Siemon, Sozialdienst Tel. 043 244 75 00

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Januar 2022

Di 04.01.2022
18:00

Neujahrsapéro

Veranstalter: Altstadthaus

Wir laden ein!

Das Altstadthaus und der Trägerverein laden die QuartierbewohnerInnen und VertreterInnen von Vereinigungen und Institutionen zu einem Umtrunk ins Altstadthaus ein.  Wie alle Jahre bitte Termine für die Quartieragenda mitbringen!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 14.01.2022
19:00 – 20:30

Innere Weite erfahren - Innere Weite leben

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Eine Vortragsreihe der Citykirche Liebfrauen

Magdalen Bless, Historikerin

"Zwischen Diesseits und Jenseits. Meine Nahtoderfahrung."

Wo: Saa, Pfarreizentrum Liebfrauen

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Piazza
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Februar 2022

Mo 21.02.2022
19:00 – 20:30

Innere Weite erfahren - Innere Weite leben

Veranstalter: Katholische Pfarrei Zürich-Liebfrauen

Eine Vortragsreihe der Citykirche Liebfrauen

Anselm Grün, Benediktinerpater

"Versäume nicht dein Leben."

Wo: Saal, Pfarreizentrum Liebfrauen

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen, Piazza
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich